Als Teil seiner Sozialhilfeinitiativen, die dem aktiven Engagement der Costa Mitarbeiter zur Unterstützung der Gemeinschaft dienen, hat Costa Cruises ein ehrenamtliches Mitarbeiterprogramm eingeführt. Hier können die Mitarbeiter des Unternehmens ehrenamtlich Zeit während ihren üblichen Arbeitzeiten aufwenden, um gemeinnützige Projekte zu unterstützen und gemeinnützige Arbeiten zu verrichten.

Das Programm ist so aufgebaut, dass die breitgefächerten Kompetenzen der Costa Mitarbeiter sowohl an Land als auch an Bord sinnvoll eingesetzt werden können. Es konzentriert sich darauf, die Verbindungen des Unternehmens mit Ortsgemeinden bei seinen Anlaufhäfen zu stärken. Das Knowhow ist in der Kreuzfahrtbranche breit gefächert, da es mit Tourismus (Gastfreundschaft, Unterhaltung, Essen & Catering etc.) und Schifffahrt zwei unterschiedliche Bereiche vereint.

Bis heute haben mehr als 60 Mitarbeiter teilgenommen. Sie arbeiten mit gemeinnützigen Organisationen und Vereinigungen zusammen und stellen Ihre Fertigkeiten, Leidenschaft und Zeit bereit, um bei der Ausführung einer Reihe von sozialen Projekten zu helfen.