Das neue Schiff Costa Firenze, das in der Werft in Marghera entworfen und gebaut wurde, wurde am 22. Dezember 2020 offiziell von Fincantieri an Costa Crociere abgeliefert.

Mit einer Bruttoraumzahl von 135.000 und Platz für mehr als 5.200 Gäste ist die Costa Firenze ein Schiff, das von der Schönheit des Florenz der Renaissance inspiriert ist und den Gästen ein einzigartiges Erlebnis bieten soll, insbesondere Familien, mit vielen Unterhaltungsangeboten und Dienstleistungen nur für sie. 

Auch die Nachhaltigkeit spielt auf der Costa Firenze eine entscheidende Rolle: Die hervorragende Umweltleistung des Schiffes wurde von der RINA anerkannt, die dem Schiff die Green Star 3-Zertifizierung verlieh, die alle wesentlichen Aspekte der Umweltverträglichkeit eines Schiffes umfasst, wobei jeder Aspekt spezifische Schutz- und Präventionsstandards erfordert. 

Die Ablieferung der Costa Firenze war ein einzigartiges virtuelles Ereignis, das weltweit auf sechs verschiedenen Kanälen und in zwei Sprachen digital live im Streaming übertragen wurde. Es gab ein hochmodernes TV-Studio, 180 Quadratmeter LED-Lichter, traditionelle Videobeiträge für die Reden und künstlerische Darbietungen, an denen die Moderatorin Mia Ceran persönlich teilnahm, um die Zuschauer auf die allererste Tour der Costa Firenze mitzunehmen.  

Dieses neue Unterhaltungsformat - ein Ausdruck der aktuellen COVID-19-Zeiten - war ein großer Erfolg, bei dem viele Menschen mitmachten und einmal mehr die Innovations- und Kreativitätsfähigkeiten, die Costa seit jeher auszeichnen, ins Rampenlicht rückten.

Die Costa Firenze wird auf einwöchigen Kreuzfahrten die Meere des Mittelmeers befahren. 

1 of 3