Reduktion, Rückgewinnung, Recyceln. Diese berühmten 3 R fassen die Ziele zusammen, die mit der Europäischen Abfallrichtlinie gesetzt wurden. Als Antwort darauf übernahm Coste Crociere eine aktive Rolle beim Sustainable Cruise Project, das von der Europäischen Kommission im Rahmen des europäischen LIFE+-Programms mitfinanziert wurde.
Das zwischen 2011 und 2014 entwickelte Projekt war neu in seiner Art, da zum ersten Mal in der Geschichte der Kreuzfahrt der Grundsatz angewandt wurde, dass Abfall eine Ressource ist und als solche an Bord des Schiffes behandelt werden muss. Es wurden innovative Modelle und Techniken des Schiffs-Abfall-Managements geprüft, um den Beitrag der europäischen Kreuzfahrtbranche zur Reduzierung des Klimawandels zu erhöhen. Das Projekt für eine nachhaltige Kreuzfahrt konzentrierte sich an Bord auf drei Abfallarten: biologisch abbaubarer Abfall, Verpackungen und Papier. Es wurden klar definierte Ziele festgelegt: Die Rückgewinnung von 1700 m3 biologisch abbaubaren Abfällen pro Jahr und die Erstellung eines Plans zur Senkung von Verpackungsabfällen um 30% und des Papierverbrauchs um 40%.
Zusätzlich zur Installation eines Turbotrockners an Bord für die Behandlung von biologisch abbaubaren Lebensmittelabfällen wurden Wasserflaschen aus Glas durch recycelbare PET-Flaschen ersetzt. Zudem wurden Maßnahmen, mit denen das Bewusstsein für eine verantwortungsvolle Nutzung von Papieren gesteigert werden sollte, auf ihre Anwendbarkeit auf einen Kreuzfahrtschiff überprüft und somit weiterer Handlungsbedarf identifiziert.
Das nachhaltige Abfall-Management an Bord wurde zwecks Koordination und Integration der Annahme- und Verarbeitungseinrichtungen durch Maßnahmen an Land unterstützt. Wichtiger Teil des Projektes war die Schaffung eines Euro-Mittelmeer-Netzwerks von Häfen, um so die Zusammenarbeit beim Abfall-Management und -Recycling durch Nutzung der lokalen Abfalldeponien zu verbessern. Eine aktive Beteiligung von 52 Mittelmeerhäfen führte zu einem großen Erfolg des Projektes.
Die Costa Pacifica wurde auserwählt, die Maßnahmen des Sustainable Cruise Projects umzusetzen und zu testen. Costa Crociere übernahm die Führung bei dieser wegweisenden Initiative, die ein wichtiger Meilenstein ist auf dem Weg hin zu einer nachhaltig agierenden Kreuzfahrtindustrie

Erfahren Sie mehr über das Sustainable Cruise Project