Hauptinhalt
Costa Kreuzfahrten feiert 100. Schiffsanlauf in Warnemünde

Costa Kreuzfahrten feiert 100. Schiffsanlauf in Warnemünde

Hamburg, 8. Juli 2016 – Pünktlich zur Warnemünder Woche feiert Costa Kreuzfahrten Jubiläum: Am 8.Juli 2016 fährt ein Costa Schiff zum 100. Mal den Rostocker Hafen an. Um diesen Anlass gebührend zu feiern, luden die Geschäftsführungen von Costa Kreuzfahrten und dem Hafen Rostock wichtige Persönlichkeiten aus Stadtpolitik und Wirtschaft zu einem Empfang auf das Jubiläumsschiff, Costa Favolosa.

Seit sechs Jahren ist Costa in der Sommersaison regelmäßiger Gast im Rostocker Hafen. Von hier aus legen die Schiffe zu beliebten einwöchigen Kreuzfahrten ins Nordland ab. Am 28. Mai 2010 war es die Costa Atlantica, die als erstes Costa Schiff nach Warnemünde kam. In diesem Jahr sind fünfzehn Anläufe mit der Costa Favolosa geplant. Die italienische Traditionsreederei bringt jährlich rund 50.000 Kreuzfahrtgäste aus Deutschland und aus dem europäischen sowie internationalen Ausland nach Rostock.

„Jedes Schiff braucht einen Hafen - und damit auch einen zuverlässiger Partner an Land, der sich kümmert. Für Costa Kreuzfahrten hat sich Rostock zu Recht zu einem der wichtigsten Starthäfen für das Nordland entwickelt. Wir sind stolz darauf, dass wir zusammen mit der Hafen-Entwicklungsgesellschaft und unseren Partnern hier vor Ort in nur wenigen Jahren eine Infrastruktur rund um unsere Schiffe aufgebaut haben, die nicht nur unseren Gästen zu Gute kommt, sondern von denen auch die Stadt und die Region wirtschaftlich und touristisch profitieren“, erklärt Hardy Puls, Country Manager für Costa in Deutschland.

„Sechs Schiffe Ihrer Flotte legten seit dem Jahr 2010 bereits in Rostocks schönstem Hafenteil Warnemünde an und brachten italienisches Lebensgefühl in das Ostseebad. Costa Atlantica, Costa Fortuna, Costa Voyager, Costa Pacifica, Costa Luminosa und Costa Favolosa. Mehr als 300.000 Costa Passagiere waren in den vergangenen sechs Jahren Gäste des Kreuzfahrthafens Warnemünde”, erläutert Jens A. Scharner, Geschäftsführer der Hafen-Entwicklungsgesellschaft Rostock mbH.

Erfolgreiche Kooperation mit dem Flughafen Rostock Laage

Das 2015 von Costa und dem Flughafen Rostock-Laage gemeinsam mit der Hafen-Entwicklungsgesellschaft initiierte Vollcharter-Programm hat sich inzwischen zum Erfolgsmodell entwickelt. Alleine in der Sommersaison 2015 reisten rund 10.000 Costa Kreuzfahrtgäste aus Frankreich, Italien und Spanien über den Flughafen bequem zu ihrer Kreuzfahrt ab Warnemünde an. Für die Sommersaison 2016 wurde das Programm erweitert.

Neue Landausflüge für internationale Kreuzfahrtgäste

Costa bietet seinen Kreuzfahrtgästen in diesem Jahr neue Ausflüge ab Warnemünde an. Die überwiegend internationalen Passagiere können zum Beispiel Rostocks ausgezeichneten Zoo einschließlich des neuen Darwineums, besuchen. Außerdem gibt es einen neuen geführten Degustations-Spaziergang „Warnemünde und seine Aromen“, der entspannt entlang des alten Stroms zur Promenade führt. Und praktisch für die Gäste, die am Nachmittag nach Hause fliegen: Sie können eine Rostock-Tour buchen, die sie am Ende direkt zum Flughafen bringt.

Costa Kreuzfahrten als Sponsor auf der Warnemünder Woche

Der Empfang findet im Rahmen der Warnemünder Woche statt, bei der Costa Kreuzfahrten vom 8. bis 10. Juli mit einem Stand und einigen Aktionen vertreten ist. Das Motto: „Costa bringt italienische Lebensart nach Warnemünde“. Neben kompetenter Reiseberatung und Informationen rund um das Thema Kreuzfahrten, kann sich jeder Besucher auf eine Kugel Eis freuen. Das originale italienische Eis wird in einem Eiswagen serviert und ist gratis.