Oman

Der Oman, Etappe auf unserer Kreuzfahrt in die Arabischen Emirate, nimmt uns mit auf eine Reise in die Vergangenheit, denn es ist modern und antik zu gleich. Der Oman wird wegen seiner besonderen Morphologie auch als „Norwegen Arabiens“ bezeichnet. Er besticht mit einer fast schon mondartig anmutenden Landschaft. Diese können Sie auf der Halbinsel Musandam bewundern, wo Sie eine Bootsfahrt durch die arabischen Fjorde unternehmen. Maskat bietet sich mit seinem Nizwa Markt oder dem omanischen Bait-al-Zubair-Museum, dem königlichen Al-Alam-Palast oder der Al-Dschalali-Festung wunderbar zur Besichtigung an. Die Schönheit der Orte wird auch durch die Legende untermauert, die erzählt, dass sich in der Bucht von Kohr Rori einst der Palast der Königin von Saba befunden hat. In Salalah dagegen können Sie die aus den Felsen hervorsprudelnden Geysire bewundern. Ein Jeep Ausflug durch die Wüste bringt Sie zu Oasen voller Palmen, die Ihr Gesamtbild von diesen einmaligen Plätzen abrunden.

UNSERE LIEBLINGSHÄFEN

Mascat

Maskat ist die Hauptstadt Omans mit rund 30.000 Einwohnern und eine der ältesten Städte des Mittleren Ostens.