Dominica

Dominica ist ein kleiner Inselstaat in der Karibik und nicht zu verwechseln mit der Dominikanischen Republik. Als „Insel der Natur“ bekannt, ist Dominica ein wunderschöner Stopp auf unserer Kreuzfahrt. Dominica birgt einige Schätze, weshalb vor allem Naturfans auf diesem Halt unserer Kreuzfahrt auf ihre Kosten kommen. Dominica hat den zweitgrößten Heißwassersee der Welt, das heißt, einen See, der auf Grund von Thermalquellen kontinuierlich kocht. Die Hauptstadt von Dominica ist Roseau, ein hübsches Städtchen mit einem Hafen für die Ausfuhr von Früchten, Gewürzen und ätherischen Ölen. In seiner üppig grünen Umgebung bewundern wir die Trafalgar Falls, auch „Zwillingswasserfall“ genannt. Auf der Insel liegt der Nationalpark Morne Trois Pitons, der seit 1997 zum Weltnaturerbe der UNESCO zählt. Der Park, dessen Name „Berg der drei Spitzen“ bedeutet, verfügt über unberührte und schwer zugängliche Wälder. Der berühmteste Platz des Parks ist das Valley of Desolation, wo es Geysire und Schlammseen gibt, aber wir stoßen hier auch auf Wasserfälle und kristallklare Seen.