Chile

Eine Kreuzfahrt nach Chile ist ein wirklich einzigartiges, eindrucksvolles Erlebnis. Chile, das heißt Patagonien, stürmische Meere, Fjorde und hohe Gletscher - und all das in einem einzigen Land, das gleichsam zwischen die Anden und den Pazifischen Ozean gezwängt ist. Für einen Reisenden hat hier jeder Ort etwas von einem Mythos. Chile wechselt sein Aussehen gleich einem Chamäleon: von den kargen, wüstenartigen Regionen des Nordens über die fruchtbaren Hochebenen von Zentralchile bis hin zu den unwirtlichen Bergen und den kalten, tiefen Fjorden im Süden. Eine Kreuzfahrt mit Costa bringt uns in Chile die diversen Gesichter des Landes nahe. Vom großen Valparaìso mit seinen Panoramaaufzügen und seiner zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörenden Altstadt, dessen kulturelle Vielfalt symbolischen Charakter hat, bis hin zu den entzückenden Fischerdörfern mit kleinen lokalen Gemeinschaften. Wenn sich dann zu der Kulisse des chilenischen Patagoniens die Landschaft der Osterinsel mit ihren berühmten Moai gesellt – jenen riesigen Skulpturen aus Stein – dann können wir wirklich sagen, eine Menge gesehen und erlebt zu haben.

UNSERE LIEBLINGSHÄFEN

Osterinsel

Wenn Sie den Hafen der Osterinsel erreichen, in Hanga Roa in Chile, das einzige bewohnte Dorf auf der Insel, werden Sie sofort bemerken, dass Sie an einem magischen, magnetischen und zeitlosen Ort angekommen sind.