Hauptinhalt
Guadeloupe

Hafen Guadeloupe

Guadeloupe & Hafen von Pointe-à-Pitre

Perfekter Ausgangsort für eine Karibik-Kreuzfahrt

Weiße Palmenstrände, üppiger Regenwald und Zuckerrohrplantagen aus Kolonialzeiten: Guadeloupe bietet Ihnen das pure Karibik-Erlebnis. Spüren Sie bereits bei Ihrer Ankunft am Flughafen Ihre Alltagssorgen unter der karibischen Sonne dahinschmelzen. Beim Blick auf das Costa Kreuzfahrtschiff, das im Hafen von Pointe-à-Pitre vor Anker liegt, kommt Vorfreude auf unvergessliche Reisen auf.

Von Guadeloupe aus bringt Sie Costa auf einer Kreuzfahrt an die faszinierendsten Orte der Karibik. Entdecken Sie tropische Wälder, majestätische Vulkane, traumhafte Strände und temperamentvolle Städte. Ihre Reise beginnt hier, in Guadeloupe. Erkunden Sie die Inselgruppe als Auftakt Ihrer Karibik-Kreuzfahrt!

Deshalb dürfen Sie sich Guadeloupe nicht entgehen lassen

Lernen Sie Guadeloupe auf einer Costa Kreuzfahrt kennen.

  • Zuckerrohrfelder, Vulkan und Urwald
  • Weiße und schwarze Strände
  • Verbindung von französischen, afrikanischen,
    orientalischen und karibischen Einflüssen

Guadeloupe: Erste Tage in der Karibik

Die zwei Gesichter von Guadeloupe

Guadeloupe besteht neben mehreren kleinen Inseln aus zwei Hauptinseln, die lediglich durch einen dünnen Meeresarm voneinander getrennt sind.

Die östliche Insel Grande-Terre ist von einer flachen Landschaft sowie zahlreichen Zuckerrohrfeldern geprägt und beherbergt die lebendigen Städte Guadeloupes. Auf Basse-Terre im Westen hingegen ragt der Vulkan Soufrière gen Himmel. Dichter Urwald zieht sich vom Inland bis zu weißen Traumstränden im Norden und zu den lavaschwarzen Küsten im Süden. Daneben erwartet Sie auf Basse-Terre das schönste Tauchgebiet der französischen Karibik. Im Reservé Jacques Cousteau haben warme Strömungen schillernde Unterwasserwelten geschaffen, die es zu entdecken gilt.

Ankunft auf Guadeloupe

Da Guadeloupe ein Übersee-Département Frankreichs ist, müssen Bürger aus EU-Staaten keine Einreiseformalitäten beim Flug zur Antillen-Insel überbrücken.

Bereits beim Blick aus dem Flugzeug wird Sie Guadeloupe verzaubern: Die beiden Hauptinseln Basse-Terre und Grande-Terre formen sich zu einem grünen Schmetterling im blauen Ozean.
Sie landen im Aéroport de Pointe-à-Pitre auf Grande-Terre, nur wenige Kilometer vom Stadtzentrum von Pointe-à-Pitre entfernt. So bleibt Ihnen genügend Zeit, erste Karibik-Luft zu schnuppern und sich in dem bunten Städtchen umzusehen, bevor Sie an Bord gehen. Erfahren Sie, was es in der Hafenstadt zu entdecken gibt!

Kreuzfahrt von Guadeloupe
14 Tage ab € 1.499 p.P. inkl. Flug

FlexPreis Innenkabine (Garantiekabine)

Pointe-à-Pitre entdecken

Pointe-à-Pitre wurde einst im französischen Kolonialstil erbaut und noch heute begegnen Ihnen hier prächtige Gebäude aus vergangenen Zeiten.

Auf dem Place de la Victoire erwarten Sie prunkvolle Villen mit schmiedeeisernen Balkonen und durchlaufenden Veranden. Den offenen Platz füllen die Pointois, die Einwohner Pointe-à-Pitres, mit bunten Märkten mit Leben. Stöbern Sie durch das Angebot der duftenden Marktstände und kosten Sie die schmackhaften Früchte der Karibik. Auf dem Marché St.-Antoine, einem weiteren Markt, begegnen Ihnen neben saftigen Mangos und Papayas auch frische Meeresfrüchte und duftende Kräuter.

Essen und Trinken auf Guadeloupe

Die einheimischen Produkte auf den farbenprächtigen Märkten kombiniert die Küche Guadeloupes mit europäischen Einflüssen.

Feine französische Gerichte werden mit Beilagen wie Yamswurzeln oder Süßkartoffeln ergänzt. Für die nötige Würze sorgen orientalische Aromen wie Kurkuma, Safran, Ingwer oder Muskatnuss. Diese lassen in Kombination mit Fleisch und Meeresfrüchten ein wahres Geschmackserlebnis entstehen. Dazu erfrischen eisgekühlte Fruchtsäfte, die dank der ganzjährigen Tropensonne wunderbar süß schmecken. Nachmittags und abends geben die Pointois gern noch einen Schluck karibischen Rum hinzu.

Klima auf Guadeloupe

Sobald Sie das Flugzeug in Pointe-à-Pitre verlassen, verwöhnt Sie das tropische Klima auf Guadeloupe.

Bei nur geringen Temperaturschwankungen zwischen 23 und 35 °C gehören die Antillen-Inseln zu den ganzjährigen Reisezielen. Auch Badeurlaube bieten sich auf Guadeloupe stets an, denn die Wassertemperaturen fallen kaum unter 25 °C. Bei durchschnittlich sieben bis acht Sonnenstunden am Tag lassen Sie die Seele an den herrlichen Stränden der Inseln baumeln. Die kühlenden Passatwinde bringen in der Regenzeit von Juli bis November vor allem auf die bergige Insel Basse-Terre kurze, aber heftige Schauer. Auf Grande-Terre bleibt es in der Regel trockener. Im September und Oktober besteht Hurrikan-Gefahr.

Costa Katalog

Costa Katalog

Bestellen Sie den kostenlosen Katalog oder stöbern Sie online in der Costa Reisewelt

... mehr