Aktuelle FAQs

Wie wird sich Ihre Costa Kreuzfahrt durch Covid-19 verändern? Wir haben häufig gestellte Fragen, Hinweise und Informationen für Sie zusammengestellt.

 

ZU DEN FAQs

Wichtige Informationen zum Check-in

Der Check-in findet ausschließlich online statt und muss ab 72 Stunden vor Abreise auf der My Costa-Plattform (www.mycosta.de) erfolgen. Während des Online-Check-ins muss jeder Passagier (außer Minderjährige, für diese erfolgt der Check-in durch die Eltern) persönlich:

  • die Felder im Formular ausfüllen / ändern (wenn vorab ausgefüllt, ggf. durch die von der Agentur eingegebenen Informationen);
  • die Zustimmung zu den Datenschutzbestimmungen erteilen;
  • einen verpflichtenden Fragebogen zum medizinischen Gesundheits-Screening ausfüllen


Bitte beachten Sie, dass der Boardingpass für jeden Passagier erst verfügbar ist, wenn alle Passagiere einer Buchung den Online-Check-in ausgefüllt haben.


Für das Boarding benötigen Sie folgende Reisedokumente:

  • das nach dem Online-Check-in erhaltene Einschiffungsformular (durch Anmeldung bei www.mycosta.de mit Ihrem Nachnamen und der Reservierungsnummer 72 Stunden vor der Abreise). Ferner müssen Sie alle Kriterien auf dem medizinischen Selbsterklärungsformular erfüllen.
  • Ihr Kreuzfahrtticket (einschließlich Gepäckanhänger)
  • Flugtickets und/oder Bahntickets (sofern inbegriffen);
  • Zusammenfassung der im Reisepreis enthaltenen Dienstleistungen;
  • Ihre Reisedokumente (wie Ausweis, Reisepass)


Bitte denken Sie daran, dass es in der Verantwortung der Passagiere liegt, die notwendigen Reisedokumente bereitzuhalten und die Anforderungen der Zoll- und Einreisebehörden zu erfüllen. Passagiere mit fehlenden oder ungültigen Reisedokumenten werden nicht zum Boarding zugelassen.

Zusätzliche Reisebedingungen und die Medizinischen Hinweise zu COVID-19

Aufgrund eines erhöhten Risikos eines schweren Verlaufs bei einer COVID-19-Infektion wird Personen mit bestimmten Vorerkrankungen wie schwere oder chronische respiratorische Insuffizienzen (z. B. Sauerstoffbedarf oder Atemunterstützung) oder Immunsuppression (z. B. im Zusammenhang mit einer Organtransplantation, Chemotherapie oder in anderen Fällen, in denen Patienten Medikamente zur Unterdrückung des Immunsystems wie Kortison einnehmen) die Buchung nicht gestattet. Für andere Vorerkrankungen sowie Personen, die älter als 65 Jahre sind, wird empfohlen, vor der Reise ärztlichen Rat einzuholen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unbedingt den Medizinischen Hinweisen zu COVID-19.


Gäste, die aus Risikogebieten oder Gebieten mit erhöhtem Infektionsgeschehen anreisen oder sich in solchen Gebieten in den letzten 14 Tagen vor Anreise aufgehalten haben oder in den 14 Tagen vor der Abreise in engem Kontakt mit Personen aus einem der Risikogebiete standen, müssen am Terminal einen negativen COVID-19-PCR-Test vorlegen, dass das Ergebnis im Original bestätigt (Kinder u. 6 Jahren sind von dieser Pflicht ausgenommen). Der Test darf nicht älter als 72 Stunden sein. Die Liste der Risikogebiete ist hier verfügbar. Weitere Informationen zu unseren aktuellen Zusätzlichen Reisebedingungen und den medizischen Hinweisen finden Sie unter https://www.costakreuzfahrten.de/allgemeine-reisebedingungen/vertrag.html

Weitere nützliche Informationen

Die Vorfreude steigt, Ihre Costa Kreuzfahrt ist gebucht und die Koffer schon so gut wie gepackt? Wir haben Ihnen alle Informationen vor Ihrer Abreise in einem Dokument zusammengestellt. 

Erforderliche Kontaktdaten

Angesichts der allgemeinen Gesundheitsnotlage und der von den internationalen Gesundheitsbehörden festgelegten Empfehlungen verstärken wir unsere Vorsichtsmaßnahmen weiter, um maximale Sicherheit für Gäste und Besatzung zu gewährleisten. Aus diesem Grund, und um sicherzustellen, dass jeder Gast bereits ab der Buchungsphase für operative und Notfallfragen erreichbar ist, wird es ab Montag, dem 17. August 2020, auch Pflicht sein, die Felder "E-Mail" und "Mobil" für den Hauptbuchenden jeder Kabine auszufüllen.

Füllen Sie den Ihnen an Bord ausgehändigten Vordruck zur Beantragung der Rückerstattung vollständig aus. Prüfen Sie zusätzlich bereits vor Ihrer Abreise, ob Sie im Besitz aller Ausweispapiere und der eventuell für den Ausstieg an allen Stopps notwendigen Visa sind und ob diese noch Gültigkeit haben. Sollten Sie nicht alle erforderlichen Dokumente zur Hand haben, können Sie nicht ausschiffen und haben keinen Anspruch auf Rückerstattung. Die Rückerstattung erfolgt nur in der Höhe des tatsächlich von Ihnen gezahlten Betrags, einschließlich der Hafengebühren und der Buchungsgebühr, eventueller Flug-, Bus-und/oder Zugkosten und eventuell erworbener, aber nicht genutzter Zusatzleistungen.
Füllen Sie den Ihnen an Bord ausgehändigten Vordruck zur Beantragung der Rückerstattung vollständig aus. Prüfen Sie zusätzlich bereits vor Ihrer Abreise, ob Sie im Besitz aller Ausweispapiere und der eventuell für den Ausstieg an allen Stopps notwendigen Visa sind und ob diese noch Gültigkeit haben. Sollten Sie nicht alle erforderlichen Dokumente zur Hand haben, können Sie nicht ausschiffen und haben keinen Anspruch auf Rückerstattung. Die Rückerstattung erfolgt nur in der Höhe des tatsächlich von Ihnen gezahlten Betrags, einschließlich der Hafengebühren und der Buchungsgebühr, eventueller Flug-, Bus-und/oder Zugkosten und eventuell erworbener, aber nicht genutzter Zusatzleistungen. 
Füllen Sie den Ihnen an Bord ausgehändigten Vordruck zur Beantragung der Rückerstattung vollständig aus. Prüfen Sie zusätzlich bereits vor Ihrer Abreise, ob Sie im Besitz aller Ausweispapiere und der eventuell für den Ausstieg an allen Stopps notwendigen Visa sind und ob diese noch Gültigkeit haben. Sollten Sie nicht alle erforderlichen Dokumente zur Hand haben, können Sie nicht ausschiffen und haben keinen Anspruch auf Rückerstattung. Die Rückerstattung erfolgt nur in der Höhe des tatsächlich von Ihnen gezahlten Betrags, einschließlich der Hafengebühren und der Buchungsgebühr, eventueller Flug-, Bus-und/oder Zugkosten und eventuell erworbener, aber nicht genutzter Zusatzleistungen. 
Füllen Sie den Ihnen an Bord ausgehändigten Vordruck zur Beantragung der Rückerstattung vollständig aus. Prüfen Sie zusätzlich bereits vor Ihrer Abreise, ob Sie im Besitz aller Ausweispapiere und der eventuell für den Ausstieg an allen Stopps notwendigen Visa sind und ob diese noch Gültigkeit haben. Sollten Sie nicht alle erforderlichen Dokumente zur Hand haben, können Sie nicht ausschiffen und haben keinen Anspruch auf Rückerstattung. Die Rückerstattung erfolgt nur in der Höhe des tatsächlich von Ihnen gezahlten Betrags, einschließlich der Hafengebühren und der Buchungsgebühr, eventueller Flug-, Bus-und/oder Zugkosten und eventuell erworbener, aber nicht genutzter Zusatzleistungen. 
Füllen Sie den Ihnen an Bord ausgehändigten Vordruck zur Beantragung der Rückerstattung vollständig aus. Prüfen Sie zusätzlich bereits vor Ihrer Abreise, ob Sie im Besitz aller Ausweispapiere und der eventuell für den Ausstieg an allen Stopps notwendigen Visa sind und ob diese noch Gültigkeit haben. Sollten Sie nicht alle erforderlichen Dokumente zur Hand haben, können Sie nicht ausschiffen und haben keinen Anspruch auf Rückerstattung. Die Rückerstattung erfolgt nur in der Höhe des tatsächlich von Ihnen gezahlten Betrags, einschließlich der Hafengebühren und der Buchungsgebühr, eventueller Flug-, Bus-und/oder Zugkosten und eventuell erworbener, aber nicht genutzter Zusatzleistungen.