Neapel

Mit rund einer Million Einwohnern ist Neapel, die Hauptstadt der Region Kampanien die drittgrößte Stadt Italiens.

Neapel ist u. a. aufgrund seiner architektonischen und kunstgeschichtlichen Reichtümer eine faszinierende Stadt. Der Maschio Angioino mit dem Triumphbogen, das königliche Schloss und der zentrale Platz Plebiscito gehören zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten. Auch Pompeji ist einen Besuch wert. Sein Museum ist die am meisten besichtigte kulturelle Einrichtung Italiens. Eine plötzliche Eruption des Vesuvs zerstörte 79 n. Chr. dieses blühende Zentrum und bedeckte es mit einer dichten Aschedecke. Seine Ausgrabungen wurden 1754 begonnen und haben tausende von Objekten freigelegt, die heute im Archäologischen Museum von Neapel und von Pompeji zu besichtigen sind.

 

Nicht zu verpassen:

  • Der Königspalast von Caserta
  • Das Archäologische Museum
  • Die Befestigung Castel dell' Ovo
0 Ergebnisse
Filtern nach