Mykonos

Mykonos ist eine Insel der Kykladen im Ägäischen Meer und mit rund 10.000 Einwohnern eine der populärsten griechischen Inseln.

Im gleichnamigen Hauptort der Insel Mykonos steht die am meisten besuchte Sehenswürdigkeit, die Kirche Panaghia Paraportiani. Aufgrund ihrer Architektur mit byzantinischen und okzidentalen Elementen ist sie die bedeutendste Kirche. Die Paraportiani Kapellen sind wie ein Bienenstock schräg miteinander verbunden und wie eine Traube um den Platz drapiert, der nach ihnen benannt wurde. Auf einem anderen Platz stehen drei Brunnen. Ein Mädchen, so sagt man, das aus allen drei trinkt, findet innerhalb eines Jahres einen Ehemann. Das malerische Viertel Kastro befindet sich auf einer Anhöhe, auf der die Venezianer ein Kastell bauten.

Nicht zu verpassen:

• Die Kirche Panaghia Paraportiani

• Die Paraportiani Kapellen

• Der Drei-Brunnen-Platz (Platia Tria Pigadia).