Muscat

Maskat ist die Hauptstadt Omans mit rund 30.000 Einwohnern und eine der ältesten Städte des Mittleren Ostens.

Alt-Maskat ist das alte Hafenviertel, wo sich der Hauptpalast des Sultans, der luxuriöse Palast Al-Alam und die große Moschee befinden. Maskat verfügt darüber hinaus über das schönste Aquarium des Golfs. Drei Kilometer nordwestlich davon liegt Matrah, das wichtigste Handels- und Wohnviertel des Hafenbezirks. Hier befindet sich auch der bunte Souk, ein Labyrinth aus alten, von Palmdächern geschützten und Laternen beleuchteten Gassen. Wenige Kilometer in Richtung Landesinneres stößt man auf Ruwi. Sehenswert ist hier das Museum des Oman mit seiner interessanten Sammlung islamischer Kunstwerke. Das Nationalmuseum bietet dagegen einen Einblick in die Kunst und das lokale Kunsthandwerk des Omans.

Nicht zu verpassen:

• Der luxuriöse Palast Al-Alam

• Der Souk von Matrah

• Das Nationalmuseum