Molde

Molde, ist eine kleine Stadt Norwegens, die sich im County Møre og Romsdal befindet. Als "Rosenstadt" bekannt, eine romantische Besonderheit, die durch die Tatsache, dass sich Molde auf einem Breitengrad von 62 Grad befindet, noch außergewöhnlicher wird. 

Aus diesem Grund wurde sie wegen der vielen Rosen, die in ihren Gärten zu finden sind, als Stadt der Rosen bezeichnet, die an einem herrlichen Fjord im Südwesten Norwegens liegt. Der 1742 gegründete Molde hat heute etwa 21.000 Einwohner: Seine Entwicklung ist sehr jung, sicherlich durch den Tourismus, aber vor allem durch Industrie und Handel unterstützt. Das Romsdal-Museum ist eine wichtige Touristenattraktion. Im Hafen von Molde angekommen, besuchen Sie das Museum von Romsdal, wo die verschiedenen Gebäude und regionalen Innenräume vom 16. bis 19. Jahrhundert ausgestellt sind. Schließlich können Sie den Aufenthalt nutzen, um eine von Bäumen umgebene Straße zu nehmen, die Sie zum Aussichtspunkt Varden führt. Von hier aus haben Sie einen Blick auf die Stadt, den schönen Romsdalfjord und die 222 umliegenden schneebedeckten Gipfel.

Das sollten Sie sich während Ihres Urlaubs in Molde nicht entgehen lassen:

• Panorama Varden

• Romsdal-Museum

• Romsdal-Berge