Longyearbyen

Die Hafenstadt Longyearbyen ist mit knapp 2.000 Einwohnern der Hauptort und das Verwaltungszentrum der norwegischen Inselgruppe Svalbard oder Spitzbergen.

Der zu Norwegen gehörende Archipel mit der gleichnamigen Hauptinsel liegt wie ein Siedlungsvorposten in der Arktis. Gewaltige Gletscher, schroffe Gebirge und tiefe Fjorde prägen die wilde Natur, in der die bunten Holzgebäude des Hauptorts Longyearbyen wie Spielzeughäuschen wirken. Aber lassen Sie sich bei Ihrer Ankunft im Hafen von Longyearbyen überraschen: Der Ort bietet eine erstaunliche Auswahl an Cafés, Geschäften und Galerien. Wie wäre es mit einem Einkaufsbummel ganz nah am Nordpol? Tierfans können bei einer Fahrt mit dem Schnellboot oder bei einem Ausflug ins Inselinnere nach Seehunden, Eisbären und Rentieren Ausschau halten.

Nicht zu versäumen:

• Gletscher-Landschaft, Gebirge und Fjorde

• Svalbard Museum

• North Pole Expedtition Museum