Leixoes

Einer unserer Zwischenstopps erfolgt am Hafen von Leixoes, nur wenige Kilometer von der Stadt Porto entfernt.

Leixoes gehört zu den weniger bekannten Städten Portugals. Praktisch von allen Geschichtsbüchern ignoriert, liegt es gerade einmal neun Kilometer vom Zentrum Portos entfernt und bedeutet für Porto das, was Piräus für Athen ist: Ein Hafen, der ein bisschen vom Verwaltungszentrum der Stadt entfernt, aber eng mit deren Geschichte verknüpft ist. Ursprünglich als landwirtschaftlicher Halt gegründet, diente Leixoes vor allem dazu, den in den Küstenregionen hergestellten Wein zu verladen und weltweit zu verschiffen. Heute ist der Hafen Leixoes besonders bekannt für das hohe Verkehrsaufkommen von Siloschiffen.

Nicht zu versäumen:

• Der Hafen von Leixoes

• Die Stadt Porto

• Ausflug nach Braga