Fukuoka

Der Hafen von Fukuoka liegt südöstlich von Kyushu Island, in Japan, einer wohlhabenden Küstenstadt, die von Bergen umgeben ist.

Diese Gegend ist bekannt für die Unterhaltung und die ausgezeichnete Küche, die oft in kleinen Straßenrestaurants verkostet werden, die jede Nacht auf- und abgebaut werden. Das berühmteste Gericht ist das von Korea stammende Mentaiko, das aus Eiern aus Seegras und Chili in verschiedenen Schärfegraden besteht. Die Stadt bietet viele Attraktionen zwischen Spass, Kultur und Spiritualität: Shofukuji, der erste erbaute Zen-Tempel in Japan; der Fukuoka Tower, der größte Küstenturm Japans mit 234 Metern; der Ohori-Park (Ohori-koen), ein gemütlicher Stadtpark im Stadtzentrum von Fukuoka. Eine Kuriosität: Am 20. Dezember 1994 trat Frank Sinatra im letzten Konzert seiner Karriere in Fukuoka auf.
Nicht entgehen lassen sollten Sie sich:
• Park Ohori (Ohori-koen)
• Die Ruinen der Burg Fukuoka
• Shofukuji, der erste japanische Zen-Tempel.