Cherbourg

Die französische Hafenstadt Cherbourg mit etwa 38.000 Einwohnern liegt in der Region Basse-Normandie. Die Stadt hat es bis heute geschafft, sich als mysteriöse Küstenstadt und als Grenzstadt zu behaupten. Der Nachwelt bleiben historisch bedeutende Stätten wie das alte Schloss, das im Jahre 1700 auf den Ruinen einer von Heinrich II. gebauten Festung errichtet wurde. Vor den Kriegen, die einen radikalen Einfluss auf die Einwohner der Normandie nahmen, verbrachten adelige Familien ihre Sommerferien in Urville und Nacqueville. Zu Dutzenden strandeten oder zerschellten Schiffe an den Felsen der Halbinsel in der Nähe von Cherbourg. Heute ist die gesamte Küste deshalb ein Paradies für Taucher auf der Suche nach den Wracks untergegangener Handelsschiffe. Nicht zu verpassen: • Das Museum La Cité de la Mer • Das Atom-U-Boot Le Redoutable • Der public Garden
0 Ergebnisse
Filtern nach