Capri

Der Hafen von Capri liegt nördlich der Insel und ist einer der touristischsten Italiens, direkt vor dem Golf von Neapel. Ihre Mittelmeer-Kreuzfahrt beginnt am Hafen Marina Grande.

Von hier aus erleben Sie eine traumhafte Reise zwischen Natur, atemberaubenden Aussichten und alten römischen Villen. Kaiser Tiberius errichtete zwölf über die ganze Insel verstreute Häuser, obwohl die Villa Jovis auf dem Tiberius eine der schönsten Aussichten auf Ischia und Procida hat. Um das Stadtzentrum zu erreichen, fährt eine Seilbahn vom Capri-Hafen zum Platz Umberto I, der weltweit einfach als „La Piazzetta“ bekannt ist. Gönnen Sie sich einen Espresso, bevor Sie die botanischen Gärten Augustus und die römischen Ruinen des Palazzo a Mare erkunden. Für Liebhaber des Luxus ist die Via Camerelle die perfekte Einkaufsgasse, die mit einer Postkartenansicht der Faraglioni endet. Auf Capri gibt es Ausflüge für jeden Geschmack, aber diese drei felsigen Inseln, die vor der zerklüfteten Küste liegen, sind ein unvergessliches Naturschauspiel.

Das sollten Sie sich während Ihres Urlaubs in Capri nicht entgehen lassen:

• Die Blaue Höhle

• Die legendäre Kirche San Michele

• Die Villa San Michele und ihre wunderschönen Gärten