Camboriú

Die Stadt Camboriù, die bereits von indigenen Völkern bewohnt wird, wurde dann im sechzehnten Jahrhundert von den Portugiesen kolonisiert, wie der Rest des heutigen Gebietes Brasiliens.

Die Kulturlandschaft, die auch von der europäischen Kultur geprägt ist, weist mehrere religiöse Feste und malerische Traditionen auf, darunter das Fest des Göttlichen Geistes zwischen Mai und Juni. Ein Spaziergang entlang der Avenida Atlantica ermöglicht es Ihnen, einen Sonnenuntergang über dem Meer und einige der wichtigsten Hauptattraktionen der Stadt zu bewundern. Wenn Sie lieber einen entspannten Tag am Strand verbringen möchten, haben Sie die Qual der Wahl: Die Praia das Laranjeiras, Praia dos Amores, Praia do Estaleiro oder Praia do Estaleirinho befinden sich in der Nähe der Stadt. Buchen Sie Ihre Urlaub in Südamerika.

Nicht entgehen lassen sollten Sie sich:

• Einen Spaziergang auf der Avenida Atlantica

• Die wilde Praia do Estaleirinho