Arica

Der Hafen von Arica befindet sich im Norden von Chile, nur 18 km südlich der Grenze mit Peru. Arica ist die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz, die trockenste der Welt. 

Arica ist bekannt als die Stadt des ewigen Frühlings, dank seines milden Klimas und fast keiner Niederschläge, so dass die Autos nicht einmal über Scheibenwischer verfügen. Der Humboldt-Strom macht das Meer kalt, was zu niedrigen saisonalen Temperaturunterschieden und zu nie zu hohen Temperaturen führt. Nur wenige Kilometer vom Hafen von Arica entfernt befindet sich das fruchtbare Tal von Azapa, einer bedeutenden archäologischen Stätte mit über 10.000 Jahren Geschichte. Das San Miguel de Azapata Museum beherbergt die ältesten Mumien der Welt. Hier kosten wir die berühmten Azapa-Oliven, eine violette Qualität mit einem bitteren Geschmack. Buchen Sie jetzt Ihre Kreuzfahrt in Südamerika.

Das sollten Sie sich während Ihres Aufenthalts in Arica nicht entgehen lassen:

• Das San Miguel de Azazata Museum