DAS UNBERÜHRTE OMAN: WIR ENTDECKEN DEN WADI AL ARBEIEEN IM GELÄNDEWAGEN

  • Hafen

    Muscat

  • Schwierigkeitsgrad

    Moderat

  • Typ

    Besichtigungen, Naturausflüge

  • Preis

    Erwachsene

    EUR115.0

  • Dauer Stunden

    7.0

  • Ausflugscode

    6878

Beschreibung

Ein abenteuerlicher Ausflug zu außergewöhnlichen Dörfern, hohen felsigen Bergen und üppigen Oasen: Ein nahezu unbeschreibliches Naturerlebnis mit Orten und Dörfern, die scheinbar von der Zeit unberührt geblieben sind.



Was wir ansehen
  • Bergdörfer unterschiedlicher Färbung 
  • Der Wadi Al Arbeieen mit seiner üppigen Vegetation
  • Seen und vom Wasserlauf geformte natürliche Pools 
  • Fahrten durchs seichte Wasser mit dem Geländewagen 
  • Natürliche Pools 
  • Schlucht und mondartige Felslandschaften aus Vulkangestein 
  • Der Wadi Dayqah


Was wir erleben
  • Von der Hauptstadt Maskat aus fahren wir mit dem Geländewagen zum Wadi Al Arbeieen. Bereits nach wenigen Kilometern sind wir von einer fast mondartigen Landschaft umgeben, wo uns der etwas verwirrende, aber zweifelsohne faszinierende Anblick der Felsen mit ihren surrealen Formen und unterschiedlichen Färbungen gefangen nimmt.
  • Wir lassen die asphaltierte Straße hinter uns und fahren durchs Gelände bis zum Wadi Al Arbeieen, einer wunderschönen Schlucht mit hohen Wänden und einer üppigen Vegetation, wo der Wasserlauf kleinere Seen und Pools gebildet hat, deren grüne Farbe und unglaubliche Klarheit es wert sind, von uns auf unendlich vielen Erinnerungsfotos festgehalten zu werden.
  • Ganz in der Nähe des Wadi besuchen wir dann auch ein typisches omanisches Dorf, wo die Rhythmen und der Alltag eines einfachen Daseins noch nicht einer modernen Lebensweise gewichen sind: Die Bewohner sind herzlich und gastfreundlich, und ihre süßen Kinder laufen uns mit ihrem entwaffnenden und rührenden Lächeln entgegen.
  • Nach dem Besuch im Dorf besteigen wir wieder unsere Geländewagen, mit denen wir durch das Wasser fahren ("Water-Bashing")  eine nicht besonders anspruchsvolle, aber sehr vergnügliche Angelegenheit.
  • Als nächstes fahren wir an den Ort, wo jeder der es möchte ein Bad nehmen kann vor der Kulisse einer beeindruckenden Natur, die dort ein Amphitheater von seltener Schönheit geschaffen hat.
  • Nach dieser entspannenden Pause folgen wir einem unbefestigten Weg, der uns an atemberaubenden Szenarien vorbeiführt: Enge Schluchten wechseln sich ab mit mondartigen Landschaften mit vulkanischen Felsformationen, deren Farbtöne von Grau bis ins Rötliche variieren, von schwarzer Lava über Rosa bis hin zu Ockerfarben.
  • Kurz darauf kommen wir in das Dorf Mazara mit den antiken Ruinen seiner Burg, die das ganze umliegende Tal überblickt.
  • Weiter geht es zum Wadi Dayqah, wo hinter einem Deich ein herrlicher See liegt, vollständig eingerahmt und gekrönt von den majestätischen, phantastischen Bergen.
  • Auf der letzten Strecke unseres Rückweges fahren wir erneut einige Kilometer durchs Gelände: Die aufregenden Momente und die lebhafte Erinnerung an die schönsten Augenblicke dieser Tour werden uns bei unserer Rückfahrt zum Schiff und in den darauffolgenden Tagen begleiten.

Wissenswertes
  • Die Reihenfolge der Ausflugsziele kann abweichen.
  • Es empfiehlt sich bequeme Wanderschuhe zu tragen.
  • Dieser Ausflug ist nur für Gäste mit guter körperlicher Verfassung geeignet.
  • Personen mit eingeschränkter Mobilität und Rückenprobleme ist die Teilnahme nicht zu empfehlen.
  • Es ist eine Fahrt von ca.
  • 4 Stunden mit einem Safarijeep und eine 4x4 Fahrt vorgesehen.
  • Bei diesem Ausflug ist kein Reiseleiter vorgesehen.
  • Begrenzte Teilnehmerzahl.
  • Reservieren Sie bitte frühzeitig.
  • Kinder unter 4 Jahren können an dem Ausflug nicht teilnehmen.?
  • Schwangere Frauen dürfen an diesem Ausflug nicht teilnehmen.
  • Maximale Kapazität pro Jeep: 4 Personen, deshalb werden die Jeeps mit anderen Gästen geteilt.
  • Wir können nicht garantieren, dass Familien zusammen im gleichen Jeep Platz finden.
  • Kinderwagen können nicht in den Jeep getragen werden.