DIE WUNDER DER NATUR: ZWEI PARKS, ZWEI UNTERSCHIEDLICHE WELTEN

  • Hafen

  • Schwierigkeitsgrad

    Leicht

  • Typ

    Naturausflüge

  • Preis

    Erwachsene

    USD84.0

  • Dauer Stunden

    4.5

  • Ausflugscode

    6531

Beschreibung

Dieser Ausflug wartet mit wirklich spektakulären Eindrücken auf: In einem Stadtpark auf einem aussichtsreichen Hügel fühlen wir uns ungeachtet der uns umgebenden Metropole völlig im Einklang mit der Natur, während ein außergewöhnlicher Geopark uns mit atemberaubenden im Laufe der Jahrhunderte entstandenen Felsformationen in seinen Bann ziehen wird, die auf der Welt wirklich ihres Gleichen suchen.



Was wir ansehen
  • Chung Cheng Park, eine grüne Oase in der Stadt
  • Spaziergang durch üppiges Grün
  • Statue der Göttin Guanyin auf dem höchsten Punkt des Parks
  • Yehliu Geopark, ein spektakuläres Kap
  • Faszinierende und bizarre Felsformationen
  • Statue von Lin Tien Jen, ein Andenken an die Selbstopferung


Was wir erleben
  • Den Hafen verlassend fahren wir Richtung Zentrum, um den Chung Cheng Park zu besuchen, der in wunderschöner Lage auf dem Gipfel eines Hügels über die Stadt und den Hafen ragt.
  • Wir spazieren durch das üppige Grün dieser fantastischen Großstadtoase und erklimmen auf dem Weg zum Gipfel der Erhöhung die drei Ebenen, aus denen er besteht.
  • Oben angekommen bewundern wir die eindrucksvolle Statue der Guanyin, der buddhistischen Göttin des Mitgefühls und der Barmherzigkeit, die sich mit ihren stolzen 25 m Höhe strahlend weiß vor der Bläue des Himmels abhebt.
  • Anschließend kehren wir zum Bus zurück und verlassen die Stadt gen Norden, um zum wunderschönen Yehliu Geopark zu gelangen, der sich auf einem Kap von ungefähr 1700 m Länge erstreckt. Sein ganz besonderes Aussehen verdankt er der im Laufe Tausender Jahre stattgefundenen geologischen Bewegungen sowie der Erosion durch das Wasser des Meers und die Witterungseinflüsse.
  • Während unseres Spaziergangs durch den Park können wir zahlreiche Felsformationen bestaunen, die es so auf der Welt nur einmal gibt und uns in den Bann ziehen werden mit ihren faszinierenden, bizarren und außergewöhnlichen gewundenen Formen, die hier einem Frauenkopf, dort einem Pilz oder sogar einem Drachen ähneln.
  • Auf einem Felsfundament sehen wir die riesige Statue des Lin Tien Jen, ein einheimischer Fischer, der sein eigenes Leben gab, um mehrere Kinder vor dem Ertrinken zu retten. Diese berührende Geschichte verleiht unserem Erlebnis weitere Tiefe und wird uns zum Nachdenken anregen, während wir die spektakuläre Sicht auf die Umgebung genießen.

Wissenswertes
  • Der Ausflug wird nicht empfohlen für Reisende mit eingeschränkter Mobilität.
  • Bitte tragen Sie Kleidung, die den besichtigten Kultstätten angemessen ist.
  • Es ist eine beschränkte Anzahl an englischsprachigen Reiseführern vorhanden.