MALAKKA UND SEINE UMGEBUNG

  • Hafen

    Malacca

  • Schwierigkeitsgrad

    Leicht

  • Typ

    Besichtigungen, Naturausflüge, Kultur

  • Preis

    Erwachsene

    EUR44.0

  • Dauer Stunden

    4

  • Ausflugscode

    6294

Beschreibung

Wir starten mit Ölpalmen und Gummibäumen, lernen einige traditionelle malaiische Berufe kennen und beschließen unseren Ausflug dann mit den wichtigsten historischen Bauwerken der Stadt Malakka.



Was wir ansehen
  • Ölpalmenplantage

  • Gummibaumplantage

  • Traditionelle Behausung

  • Malakka: Porta de Santiago, Sultanspalast, Straits Moschee



Was wir erleben
  • Unser Ausflug beginnt mit einem Besuch in einer Ölpalmenplantage. Derzeit deckt Malaysia mehr als 70 % des Weltbedarfs an Palmöl, das sehr gebräuchlich ist zum Frittieren von Pommes Frites oder Donuts und dank des technologischen Fortschritts auch zur Herstellung von Emulgatoren und zahlreichen nicht essbaren Produkten genutzt wird, wie beispielsweise Seifen, Reinigungsmittel und anderen chemischen Derivaten.

  • Danach gehen wir zu einer Gummibaumplantage, wo wir zusehen, wie der Gummi gewonnen wird und die aus ihm gefertigten Endprodukte betrachten können. Malaysia bestreitet fast 20 % der gesamten weltweiten Produktion an natürlichem Gummi. Dieses Material, das für seine Dehnbarkeit, Vielseitigkeit, Dichtheit gegen das Eindringen von Luft und Wasser, Haltbarkeit und Isolierfähigkeit hoch geschätzt wird, ist der Rohstoff für unterschiedlichste Produkte, zu denen natürlich vor allem die Autoreifen zählen, aber auch viele andere weniger bekannte Dinge.

  • Im Anschluss erhalten wir die Gelegenheit, das Innere einer traditionellen Wohnstätte zu besichtigen, die ein wunderbares Beispiel für die lokale Architektur und Kunst des 19. Jahrhunderts darstellt.

  • Danach führt unser Weg ins Zentrum von Malakka. Wir machen uns also auf in die Innenstadt und bewundern auf unserem Weg die Porta de Santiago, ein Zeugnis der portugiesischen Epoche; den Sultanspalast von Malakka, ein Abbild des Originalbaus aus dem 15. Jahrhundert und heute Sitz des Kulturmuseums, und die Moschee Straits, von der aus wir einen eindrucksvollen Ausblick über die Bucht von Malakka genießen.


Wissenswertes
  • Änderungen der Route sind vorbehalten.

  • Der Ausflug wird in English durchgeführt.

  • Für eine Besichtigung des traditionellen Hauses müssen die Schuhe ausgezogen werden. Es ist daher ratsam, Socken bei sich zu haben oder zu tragen.

  • Die verfügbaren Plätze sind begrenzt. Es wird empfohlen, rechtzeitig zu buchen.