ABU DHABI: DIE HAUPTSTADT DER ARABISCHEN EMIRATE ZWISCHEN TRADITION UND MODERNE

  • Hafen

    Abu Dhabi

  • Schwierigkeitsgrad

    Leicht

  • Typ

    Kultur

  • Preis

    Erwachsene

    EUR60.0

  • Dauer Stunden

    4.0

  • Ausflugscode

    6191

Beschreibung

Eine kosmopolitische, pulsierende Stadt mit ultramodernen Straßen und Wolkenkratzern aber auch einer ausgeprägten Tradition: ein Ausflug in die vielseitige Hauptstadt der arabischen Emirate.



Was wir ansehen
  • Al Ittihad-Platz
  • Präsidentenpalast (von außen) 
  • Skyline 
  • Heritage Village 
  • Corniche
  • Marina Mall
  • Fahrt um den Emirates Palace 
  • Sheikh Zayed Ausstellung


Was wir erleben
  • Von der Mole aus beginnen wir unseren Ausflug nach Abu Dhabi: Die Stadt ist in eine kleine Halbinsel eingebettet und von einer winzigen Inselgruppe umgeben. Gegründet wurde sie 1761 vom Stamm der Bani Yas. Ihr Name bedeutet „Vater der Gazelle“ und geht auf eine Legende zurück, nach welcher das erste hier eintreffende Volk von einer Gazelle zu einer Süßwasserquelle geführt wurde. 
  • Einen ersten Fotostopp legen wir am Al Ittihad-Platz ein, dessen Name im Arabischen „Vereinigung“ bedeutet. Hier können wir spektakuläre Skulpturen aus weißem Elfenbein bewundern, darunter eine große Kaffeekanne und einen Weihrauchbrenner, die für die berühmte arabische Gastfreundschaft und ihre lange Tradition stehen.  Als nächstes besichtigen wir die Scheich Zayed Ausstellung, ein Museum, beherbergt in einem emiratischen Erbe mit Kamelen. Eine unglaubliche Hommage an den Mann, der die Nation geprägt hat. Eine Fotogalerie von Scheich Zayed sowie viele regionale und internationale Würdenträger  zieren die Wände des Museums, welches voller persönlicher Erinnerungsstücke steckt, wie seine Lieblingsjagdgewehre. Im Mittelpunkt stehen die gepflegten Fahrzeuge des verstorbenen Präsidenten, die er oft ohne Leibwächter durch die Stadt fuhr sowie Geschenke aus aller Welt, wie ausgestopfte Löwen und Geparden.
  • Anschließend steht eine Pause im Marina Café an. Dort haben wir auch Zeit, die spektakuläre Skyline von Abu Dhabi zu fotografieren. 
  • Im Anschluss besuchen wir das Heritage Village, eine Dorfanlage mit einem kleinen Museum und Behausungen, die uns das alltägliche Leben der Ansässigen vor Augen führen, wie es bis zur Entdeckung des Erdöls Ende der 1950er Jahre aussah. 
  • Weiter geht es zur spektakulären*Corniche*, der herrlichen kilometerlangen Strandpromenade, wo sich zahlreiche ultramoderne Wolkenkratzer aus Glas und elegante Wohngebäude bestaunen lassen. Ihnen verdankt Abi Dhabi den Beinamen „Manhattan des Persischen Golfs“. 
  • Wir beschließen unseren Ausflug auf einem Wellenbrecher, der einen wunderbaren Ausblick auf die außergewöhnliche Silhouette der Stadt bietet.

Wissenswertes
  • Aufgrund der Temperaturunterschiede zwischen den diversen besuchten Plätzen, den klimatisierten Räumen und der Außentemperatur, empfehlen wir einen leichten Pullover mitzunehmen. 
  • Die Reihenfolge der Besichtigungen kann geändert werden