MIT DEM GELÄNDEWAGEN DURCH DAS HERZ VON NOSY BE

  • Hafen

    Nosy Be

  • Schwierigkeitsgrad

    Moderat

  • Typ

    Besichtigungen, Naturausflüge, Unterhaltung

  • Preis

    Erwachsene

    EUR190.0

  • Dauer Stunden

    7

  • Ausflugscode

    5573

Beschreibung

Bei diesem Ausflug fühlen wir uns einen Tag lang als VIP, während wir das Herz von Nosy Be erkunden. Hier bieten sich uns zauberhafte Panoramen, malerische Dörfer und riesige Ylang-Ylang-Plantagen. Wir nippen auf dem Berg Passot an einem Glas Champagner und in einem wunderschönen Ambiente gönnen wir uns später ein exklusives Mittagessen. Anschließend bewundern wir den großen Heiligen Baum und tauchen in die lokale Kultur ein.



Was wir ansehen
  • Binnenland und Küste von Nosy Be
  • Typische Dörfer
  • Berg Passot und Aperitif mit Champagner
  • Mittagessen mit Fisch und Fleisch
  • Heiliger Baum und Ökomuseum


Was wir erleben
  • Wir steigen an Bord unserer Geländewagen und beginnen unsere Entdeckungstour von Nosy Be. Unterwegs bewundern wir die üppige Natur, die die Insel Nosy Be so besonders macht.
  • Vor unseren Augen eröffnet sich ein wahrlich einzigartiges Schauspiel mit enormen Weiten von Ylang-Ylang-Bäumen und atemberaubenden Panoramen von grünen Hügeln, weißen Sandbuchten und dem türkisfarbenen Meer.
  • Wir entdecken kleine Dörfer mit malerischen Hütten, wo die Zeit stillzustehen scheint und das Leben einfach und friedlich verläuft, und sehen Herden exotischer Zebus, die am Strand entlanglaufen.
  • Unsere Tour führt uns weiter entlang der Hänge des Bergs Passot zu dessen Gipfel in 320 m Höhe, von wo aus wir eine magische 360-Grad-Aussicht über die Insel und die Küste genießen.
  • Hier erwartet uns ein exquisiter Aperitif aus Champagner und Früchten und wir genießen unsere Erholungspause in dieser so suggestiven Umgebung.
  • Anschließend erreichen wir unser Restaurant, wo uns ein sonst nur wenigen Personen vorbehaltenes Mittagessen erwartet: Inmitten eines sorgsam gepflegten Gartens am Meer genießen wir ausgezeichnete Fisch- und Fleischgerichte. Mit einem speziell vom Küchenchef für uns auserwählten Wein stoßen wir auf diesen magischen madagassischen Moment an.
  • Nachmittags geht unser Ausflug weiter und wir begeben uns zum Heiligen Baum, einem riesigen ficus religiosa, der mit seinen Wurzeln und seinem enormen Stamm eine unglaublich große Fläche bedeckt.
  • Wir gehen ins Innere des Stamms und machen eine zugleich mystische und faszinierende Erfahrung. Dies ist die passende Gelegenheit, um etwas mehr über die animistischen Traditionen und Kulturen der Einheimischen zu erfahren.
  • Anschließend besuchen wir ein kleines, aber äußerst interessantes, Ökomuseum, wo wir anhand verschiedener Fotografien und Bebilderungen mehr über die Geschichte von Nosy Be und dessen Einwohner sowie über die Flora und Fauna der Insel erfahren.

Wissenswertes
  • Das Qualitätsniveau der verfügbaren Transportmittel und Einrichtungen auf Madagaskar ist nicht mit dem in westlichen Ländern zu vergleichen.
  • Da der Ausflug mehrere Fußwege vorsieht, empfehlen sich sportliche Kleidung und bequeme Schuhe.
  • Das Innere des Heiligen Baumes darf nur ohne Schuhe besichtigt werden. Es empfiehlt sich daher, ein Paar Socken mitzubringen, sowie einen Pareo für die Beine und ein Tuch, um die Schultern zu bedecken.
  • Es empfiehlt sich, ein Insektenschutzmittel mitzunehmen.
  • Die verfügbaren Plätze sind begrenzt. Es empfiehlt sich, rechtzeitig zu buchen.
  • Bei diesem Ausflug ist kein Reiseleiter vorgesehen, nur ein Begleiter in englischer, französischer oder einheimischer Sprache. 
  • Die örtlichen Jeeps verfügen über eine Kapazität von 4 Personen.