ENTDECKUNGSTOUR DER BRASILIANISCHEN NATUR: PRAIA DO FORTE UND DAS PROJEKT TAMAR

  • Hafen

    Salvador

  • Schwierigkeitsgrad

    Leicht

  • Typ

    Besichtigungen, Wasseraktivitäten

  • Preis

    Erwachsene

    EUR80.0

  • Dauer Stunden

    8

  • Ausflugscode

    5188

Beschreibung

Im Rahmen dieses Ausflugs haben wir die Gelegenheit, die schönsten Naturattraktionen des tropischen Brasiliens kennenzulernen: prachtvolle Panoramastraßen, Strände, Lagunen und Meeresschildkröten.



Was wir ansehen
  • Straße der Kokosnüsse
  • Arembepe
  • Praia do Forte
  • Projekt Tamar
  • Strand von Guarajuba
  • Einheimisches Restaurant


Was wir erleben
  • Wir beginnen unseren Ausflug entlang der berühmten Straße der Kokosnüsse, der ersten ökologischen Autobahn Brasiliens.
  • Wir fahren weiter zum Dorf Arembepe, dem ersten Hippiedorf Brasiliens, das in den 60er-Jahren sogar von Berühmtheiten wie Janis Joplin und Mick Jagger besucht wurde.
  • Anschließend durchfahren wir verschiedene Naturschutzgebiete der Nordküste und erreichen das malerische Dorf Praia do Forte. Wir schlendern durch die Gässchen dieses alten Fischerdorfs mit seinen kleinen Handwerksläden.
  • Nun ist der Zeitpunkt gekommen, das interessante Projekt Tamar näher kennenzulernen. „Tamar“ ist eine Abkürzung für „Tartaruga marinha“, zu Deutsch „Meeresschildkröte“, und ist der Name einer Initiative zum Schutz von fünf in den brasilianischen Küstengebieten lebenden Spezies dieses wundervollen Tiers, um diese vor dem Aussterben zu bewahren.
  • Unsere Tour führt uns weiter zum wunderschönen Strand von Guarajuba, dessen Schönheit und transparentes, warmes Wasser wir ungezwungen genießen können.
  • Was wäre besser, um unseren Ausflug abzurunden, als ein typisches regionales Gericht in einem einheimischen Restaurant? Nachdem wir unseren Gaumen verwöhnt haben, begeben wir uns schweren Herzens zurück zum Hafen.

Wissenswertes
  • Die verfügbaren Plätze sind begrenzt. Es wird empfohlen, rechtzeitig zu buchen.