ENTDECKUNGSTOUR SAO PAULO

  • Hafen

    Santos

  • Schwierigkeitsgrad

    Moderat

  • Typ

    Besichtigungen, Kultur

  • Preis

    Erwachsene

    USD100.0

  • Dauer Stunden

    8

  • Ausflugscode

    5093

Beschreibung

Ein interessanter Ausflug, um die große Metropole São Paulo kennenzulernen. Sie liegt nur wenige Dutzend Kilometer im Hinterland und bezaubert mit schönen Stadtparks und Baudenkmälern, die von der Geschichte und den Traditionen ihrer Einwohner berichten.



Was wir ansehen
  • Rodovia Anchieta/Imigrantes
  • São Paulo
  • Parco Ibirapuera und Obelisk
  • Stadtviertel Morumbi
  • Historische Bauwerke des Stadtzentrums
  • Parque da Independência


Was wir erleben
  • Wir lassen den Hafen von Santos hinter uns und fahren über die Rodovia Anchieta/Imigrantes die Bergkette der Serra do Mar hinauf. Diese spektakuläre Autobahn verläuft durch zahlreiche Viadukte und Tunnel und überwindet dabei einen Höhenunterschied von 900 Metern.
  • So erreichen wir die Hauptstadt des gleichnamigen Staats, die größte Metropole Brasiliens: São Paulo. Das 1554 von den Jesuiten gegründete ursprüngliche kleine Fischerdorf gilt heute als größte Stadt Lateinamerikas. 
  • Bei der Besichtigung dieser großen Metropole kommen wir zu den touristisch interessantesten Stätten wie dem Ibirapuera-Park, der grünen Lunge der Stadt. Dieser Park zeugt von der Achtung und Liebe dieses Landes gegenüber der Umwelt.
  • Im Park legen wir am Obelisk, dem Denkmal und Mausoleum für die Soldaten der konstitutionellen Revolution 1932, einen Halt ein.
  • Wir durchqueren das Viertel Morumbi, eines der Nobelviertel der Stadt. Hier liegen die Rennbahn, der Regierungspalast und das Morumbi-Stadion. Wir fahren auch die Avenida Brigadeiro Faria Lima, ein wichtiges Einkaufs- und Bankenzentrum der Stadt, entlang.
  • Nachdem wir uns mit einem Mittagessen gestärkt haben, setzen wir unsere Stadttour fort, die uns nun zu weiteren historisch bedeutsamen Bauwerken wie der Kathedrale, dem Pátio do Colégio – der Stätte der Stadtgründung – und dem Stadttheater sowie zur Praça da República führt.
  • Im Parque da Independência, wo Kaiser Dom Pedro I. im Jahr 1822 die Unabhängigkeit Brasiliens ausrief, wird schließlich ein Fotostopp eingelegt. In diesem Park können wir das Bauwerk, das 1890 als Unabhängigkeitsdenkmal errichtet wurde und in dem heute das Museu Paulista (Besichtigung von außen) untergebracht ist, sehen, und eine reizende Gartenanlage im französischen Stil bewundern.

Wissenswertes
  • Beim Mittagessen sind keine Getränke inbegriffen.
  • Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, empfehlen wir Ihnen, möglichst früh zu buchen.
  • Der Ausflug richtet sich an die Gäste, deren Reise nicht in Santos endet.