PREMIUMTOUR – TE PUIA UND POLYNESIAN SPA: EIN EINZIGARTIGES ERLEBNIS

  • Hafen

    Tauranga

  • Schwierigkeitsgrad

    Leicht

  • Typ

    Naturausflüge, Wasseraktivitäten, Fishing

  • Preis

    Erwachsene

    EUR299.0

  • Dauer Stunden

    7.5

  • Ausflugscode

    4881

Beschreibung

In diesem Gebiet Neuseelands, das für seine atemberaubenden und sehr aktiven Geothermalgebiete bekannt ist, dominiert die wilde Natur. Wir erkunden die Geheimnisse der Geothermaltäler und lassen uns im exklusiven Polynesian Spa selbst verwöhnen, um selbst zu erleben, welche Wohltat diese Wasser für Körper und Geist bedeuten.



Was wir ansehen
  • Rotorua, Kiwifruit Country, Te Puia, Whakarewarewa Valley, New Zealand Institute of Maori Arts and Crafts
  • Marae, kulturelle Maori-Aufführung, Haka
  • Nocturnal Kiwi House, geothermales Gebiet, Pohutu-Geysir
  • Government Gardens, Blue Baths
  • Polynesian Spa, Entspannung, Shopping
  • Tauranga


Was wir erleben
  • Unser Ausflug beginnt Richtung Rotorua, dem wichtigsten und aktivsten Geothermalgebiet Neuseelands, das auch als Wiege der Maorikultur gilt. Nach einem Halt im Kiwifruit Country, der ganz der Kiwifrucht gewidmet ist, fahren wir zum Geothermalgebiet Te Puia im Whakarewarewa Valley und dem New Zealand Institute of Maori Arts and Crafts (Neuseeländisches Institut für Maori-Kunst und -Kunsthandwerk).
  • Bei unserer Ankunft im Maori Arts and Crafts Institute werden wir in der hiesigen Marae, dem geweihten Versammlungsort der Maorigesellschaft, willkommen geheißen. Hier wird uns eine Maori-Kulturaufführung geboten mit traditionellen Gesängen, Tänzen und Kampftechniken, unter denen natürlich auch der „Haka“ nicht fehlen darf, der berühmte Kriegstanz der Maori. Hier bietet sich uns außerdem die Gelegenheit, die Schulen zu besuchen, in denen die Holzschnitzkunst und die Flachsweberei gelehrt werden.
  • Anschließend erwartet uns ein Besuch des Nocturnal Kiwi House, wo wir einige Kiwis, die Nationalvögel Neuseelands, beobachten können.
  • Nun steht uns ein echtes Naturspektakel vor: Wir lassen uns von der Schönheit und Einzigartigkeit dieses Geothermalgebiets fesseln, das mit Sinterterrassen, Schlammtümpeln, blubbernden Becken sowie dem berühmten Pohutu-Geysir aufwartet – und nicht zu vergessen mit über 500 Quellen, die von kalt bis siedend heiß reichen.
  • Wir lassen Te Puia hinter uns und fahren zum Zentrum von Rotorua, um die prachtvollen Government Gardens zu besuchen, in denen sich auch das eindrucksvolle Museum von Rotorua und das Thermalbad Blue Baths befinden. Hier knipsen wir einige Fotos, um uns anschließend zum Polynesian Spa zu begeben, wo wir für ein paar entspannende Stunden die Seele baumeln lassen können.
  • Das von den britischen Lesern von Condé Nast 2009 unter die 10 besten Thermalanlagen der Welt gewählte Polynesian Spa macht von den heilsamen Eigenschaften des Mineralwassers Gebrauch, das hier aus der Erde sprudelt. *Während unseres Aufenthalts vor Ort können wir uns auch für eine individuelle Behandlung entscheiden (je nach Verfügbarkeit).
  • Im Anschluss an unser Bad in den Mineralquellen bzw. an die optionale Verwöhneinheit steht uns noch ein wenig Zeit zur Verfügung, um durch die im Shop des Spas angebotenen Produkte zu stöbern, bevor wir unsere Rückfahrt nach Tauranga antreten.
  • Für die Rückfahrt nach Tauranga schlägt unser Bus eine andere Strecke ein, bei der die Pracht der neuseeländischen Felder und Wälder an uns vorüberzieht. Nach einer kurzen Fahrt durch Tauranga erreichen wir schließlich unser Schiff.