DAS MUSEUM VON AUCKLAND UND DER SKY TOWER

  • Hafen

    Auckland

  • Schwierigkeitsgrad

    Leicht

  • Typ

    Besichtigungen, Kultur

  • Preis

    Erwachsene

    EUR80.0

  • Dauer Stunden

    4.0

  • Ausflugscode

    4772

Beschreibung

Eine Entdeckungstour zu den reichen Schätzen der Vergangenheit, bei der wir uns der Geschichte und den Bräuchen der Maori-Kultur nähern und auch eine wunderschöne Aussicht auf die Stadt vom höchsten Turm der australischen Hemisphäre nicht fehlt.



Was wir ansehen
  • Bustour
  • Harbour Bridge
  • Auckland War Memorial Museum, Geschichte und Kultur der Maori, Neuseelands und des Pazifiks
  • Sky Tower


Was wir erleben
  • Vom Hafen aus fahren wir mit dem Bus über die Harbour Bridge zum Auckland War Memorial Museum. Das Kriegsmuseum befindet sich in einem der kulturell bedeutendsten Gebäude des Landes, das sich einer spektakulären Aussicht auf die Stadtlandschaft von Auckland und den Hafen von Waitemata erfreut. Auf drei weitläufigen Etagen können wir die Geschichte Neuseelands nachvollziehen – von der Geburt der Nation über die einzigartige, Jahrtausende alte Naturgeschichte bis hin zu den reichen Schätzen der Maori.
  • Die Maori sind die Ureinwohner Neuseelands, das in ihrer Sprache Aotearoa heißt. Das Museum von Auckland beherbergt die weltweit größte und bedeutendste Sammlung ihrer Schätze. Mehr als 1.000 Taonga (Schätze) sind hier ausgestellt. Die Sammlung wurde von Te Kakano gefördert, einem 2003 eingeweihten Ressourcenzentrum, um der Öffentlichkeit Informationen über die Kultur der Maori und des Pazifikraums zugänglich zu machen.
  • Nachdem wir hier tief in die Geschichte eingetaucht sind, fahren wir mit dem Bus weiter zum Sky Tower in Auckland. Der 328 m hohe Turm ist das höchste Gebäude der australischen Hemisphäre und bietet eine unvergessliche Aussicht über die Stadt.