MELBOURNE VON OBEN UND EINKAUFSVIERTEL

  • Hafen

    Melbourne

  • Schwierigkeitsgrad

    Leicht

  • Typ

    Kultur, Shopping

  • Preis

    Erwachsene

    EUR70.0

  • Dauer Stunden

    4

  • Ausflugscode

    4731

Beschreibung

Eureka Skydeck: Ausblick auf die Stadt von der höchsten Aussichtsplattform der südlichen Hemisphäre mit anschließendem Besuch der Einkaufsviertel.



Was wir ansehen
  • Eureka Tower
  • Eureka Skydeck
  • Bourke Street Mall
  • David Jones
  • Myer
  • Kozminsky
  • The Causeway Lane
  • The Walk
  • Centrepoint
  • Swanston Street
  • GPO
  • Little Collins Street
  • Collins Street
  • Georges on Collins.


Was wir erleben
  • Wir verlassen den Hafen im Bus in Richtung Eureka Skydeck, einer Aussichtsplattform in der 88. Etage des Eureka Tower, einem imposanten, rund 297 Meter hohen Wolkenkratzer, auf dem sich die höchste Aussichtsplattform der südlichen Hemisphäre befindet. Von hier können wir eine Rundumsicht auf Melbourne und das gesamte Umland genießen.
  • Danach steigen wir wieder in den Bus, und nach einer ca. 30-minütigen Fahrt erreichen wir die Innenstadt von Melbourne, wo wir uns 90 Minuten Zeit nehmen, um der Bourke Street Mall und dem Einkaufsviertel einen Besuch abzustatten. In den Seitenstraßen der hektischen Bourke Street Mall mit ihren Straßenkünstlern gibt es feine Boutiquen und außergewöhnliche Läden. Dort befinden sich auch die beiden großen Kaufhäuser der Stadt: David Jones und Myer.
  • Während unserer Besichtigung haben wir auch die Möglichkeit, bei Kozminsky, dem berühmtesten Juweliergeschäft der Stadt, vorbeizuschauen. In unmittelbarer Nähe bieten The Causeway Lane, The Walk und Centrepoint Shoppingfans weitere Einkaufsmöglichkeiten.
  • Die zentrale Straße der Stadt ist jedoch die Swanston Street, in der sich sämtliche Arten von Geschäften befinden: angefangen bei günstigen Souvenirgeschäften und lebhaften Bekleidungsgeschäften für Teenager bis hin zu erstklassigen Juweliergeschäften.
  • All diejenigen, die immer noch nicht genug bekommen haben, können einen Stopp im erhabenen GPO einlegen oder den Boutiquen in der Little Collins Street, Collins Street und Georges on Collins einen Besuch abstatten. Hier ist wirklich für jeden Geschmack etwas dabei!
  • Nach unserer frei verfügbaren Zeit kehren wir mit dem Bus in den Hafen zurück.

Wissenswertes
  • Es ist eine beschränkte Anzahl an deutschsprachigen Reiseführern vorhanden; sollten jedoch keine verfügbar sein, werden die Erklärungen des Reiseführers von einem Dolmetscher übersetzt.
  • Die verfügbaren Plätze sind begrenzt. Es wird empfohlen, rechtzeitig zu buchen.