DIE WUNDER VON GRAND TURK AM STEUER EINES DUNE BUGGY

  • Hafen

    Grand Turks

  • Schwierigkeitsgrad

    Schwer

  • Typ

    Besichtigungen, Unterhaltung

  • Preis

    Erwachsene

    USD104.0

  • Dauer Stunden

    2

  • Ausflugscode

    3829

Beschreibung

Ein Ausflug für Abenteurer zu den Orten auf Grand Turk, die man sich nicht entgehen lassen darf, und zwar am Steuer eines Dune Buggy mit röhrenförmigem Fahrgestell, der zum Befahren von großen Sanddünen gedacht ist.



Was wir ansehen
  • Dune Buggy
  • Blick auf Gibbs Cay und andere unbewohnte Inseln des Atlantischen Ozeans
  • Kapsel von John Glenn
  • Salinen
  • Cockburn Town
  • North Wells


Was wir erleben
  • Im Hafen erhalten wir einige kurze Anweisungen zu der Route und den einzuhaltenden Sicherheitsbestimmungen auf unserem Ausflug am Steuer eines Dune Buggy.
  • Wir setzen unseren Helm auf und das Abenteuer beginnt zunächst auf engen Mergelpisten, die den Strand säumen. Dann geht es weiter entlang der felsigen Küste in süd-östliche Richtung um die Insel.
  • Unsere erste Zwischenstation ist eine Klippe, von der man einen traumhaft schönen Blick über die unberührte Insel Gibbs Cay und über andere, unbewohnte Inseln im Atlantischen Ozean hat.
  • Sobald wir zu unseren Dune Buggys zurückgekehrt sind, fahren wir in Richtung der Kapsel von John Glenn, die an der Einfahrt zum internationalen Flughafen steht.
  • Wir fahren an den vielen Salinen vorbei, die früher einmal der natürlichen Salzgewinnung dienten, um dann mit unseren Dune Buggys weiter in den reizvollen Ort *Cockburn Town zu fahren, dem politisch-administrativen Zentrum der Turks- und Caicosinseln.
  • Nachdem wir uns die Hauptstadt kurz angeschaut haben, fahren wir in Richtung North Wells, wo wir den Blick auf die Klippen genießen, die aus dem Atlantischen Ozean emporragen, und machen dann einen Abstecher in die Natur zum höchsten Gipfel der Insel. Dabei sollten wir die Augen gut offen halten: Wenn wir Glück haben, können wir Buckelwale sehen, die zwischen Februar und März hier vorbeiziehen.
  • Wieder auf unsere Dune Buggys aufgestiegen, fahren wir die Ostküste in Richtung Hafen zurück.

Wissenswertes
  • Die Führung während des Ausflugs ist auf Englisch.
  • Die verfügbaren Plätze sind begrenzt. Es wird empfohlen, rechtzeitig zu buchen.
  • Angesichts der Beschaffenheit des Transportmittels besteht die Möglichkeit, während der Fahrt etwas schmutzig zu werden.
  • Während des Ausflugs ist es nicht erlaubt, sich von der Gruppe und den Jeeps zu entfernen.
  • Mindestalter: 12 Jahre.
  • Höchstgewicht: 113 kg.
  • Der Ausflug empfiehlt sich nicht für Schwangere und Reisende mit eingeschränkter Mobilität.
  • Die Fahrer müssen im Besitz eines gültigen Führerscheins (der während des Ausflugs mitzuführen ist) und älter als 18 Jahre sein.
  • Das Fahrzeug bietet Platz für maximal 2 Personen.
  • Vergessen Sie nicht, ein Handtuch, eine Sonnenbrille und Wasserschuhe mitzubringen.