DIE RIVIERA DER MAYA: UNTERIRDISCHE HÖHLEN, TRADITIONEN UND DIE KÜCHE VON YUCATÁN

  • Hafen

    Cozumel

  • Schwierigkeitsgrad

    Moderat

  • Typ

    Besichtigungen, Naturausflüge

  • Preis

    Erwachsene

    USD80.0

  • Dauer Stunden

    10.0

  • Ausflugscode

    3740

Beschreibung

Wir erkunden reizvolle unterirdische Höhlen und nehmen ein sensationelles Bad, lernen mehr über die uralte Maya-Kultur, auch bei einem traditionellen Mittagessen, und können uns in unserer freien Zeit dem Shopping oder der Entspannung am Strand widmen.



Was wir ansehen
  • Playa del Carmen
  • Cenote von Chaak Tun
  • Schwimmen im unterirdischen Fluss
  • Tlachtli-Spiel, Opfer an den Maya-Gott Chaac und mexikanisches Mittagessen
  • Shopping auf der Quinta Avenida oder Entspannung am Strand


Was wir erleben
  • An der Mole besteigen wir eine Fähre, die uns nach Playa del Carmen an der Küste von Yucatán bringt, im Herzen der berühmten Riviera der Maya.
  • Von hier aus lassen wir die Luxushotels und die lebhafte Riviera hinter uns und begeben uns in die ländlichen Gegenden, bis wir den historischen Cenote von Chaak Tun erreichen, ein Heiligtum der alten Maya.
  • Die ersten Entdecker dieser Region waren sprachlos angesichts dieses Cenotes, eines unterirdischen Flusssystems, das als größtes der Welt gilt.
  • Das Cenote, ein echtes Naturphänomen, entstand durch Wasser, das über Jahrtausende durch das Kalkgestein des Bodens sickerte und mit seiner erosiven Kraft Stalagtiten, Säulen und andere äußerst reizvolle Felsformationen schuf.
  • In Begleitung unserer Reiseführer durchqueren wir große, offene Räume, die vom Tageslicht erhellt sind, bis wir einen unterirdischen Süßwasserfluss erreichen. Die Gelegenheit, hier schwimmen zu gehen, ist wahrlich außergewöhnlich.
  • Wir erhalten die erforderliche Sicherheitsausstattung, bestehend aus Helm und Schwimmweste, um auf Entdeckungstour durch dieses einmalige Ökosystem zu gehen.
  • Die Krönung dieses unvergesslichen Abenteuers: Wir können uns im Tlachtli versuchen, einem alten Spiel der Maya, das dem Handball ähnelt. Wir verbrennen Kopalharz als Opfer an Chaac, den Regengott der Maya, und verzehren ein köstliches Mittagessen mit ausgezeichneten mexikanischen Gerichten, darunter auch das in Yucatán traditionelle Pibil-Hühnchen.
  • Wir steigen wieder in unseren Bus und setzen unsere Tour an der Riviera der Maya fort. An der Mole von Playa del Carmen haben wir eine Stunde Zeit, um in den Boutiquen und Geschäften der lebhaften Quinta Avenida zu stöbern oder uns ein wenig Entspannung unter dem Sonnenschirm am wunderschönen weißen Sandstrand zu gönnen.

Wissenswertes
  • Die Fahrt mit der Fähre von Cozumel nach Playa del Carmen dauert ca. 45 Minuten pro Strecke.
  • Die verfügbaren Plätze sind begrenzt. Es wird empfohlen, rechtzeitig zu buchen.
  • Um die intakte Umwelt dieser Region zu erhalten, ist das Auftragen von Sonnencreme erst nach dem Schwimmen im Fluss erlaubt.
  • Vergessen Sie nicht, Badekleidung, ein Handtuch, eine Sonnenbrille und Sonnencreme mitzubringen.
  • Der Ausflug empfiehlt sich nicht für Reisende mit eingeschränkter Mobilität oder solche, die unter Klaustrophobie leiden.
  • Schwangere dürfen an diesem Ausflug leider nicht teilnehmen.