PANORAMA-KUTSCHFAHRT DURCH BELIZE CITY

  • Hafen

    Belize

  • Schwierigkeitsgrad

    Leicht

  • Typ

    Nicht verfügbar

  • Preis

    Erwachsene

    USD64.0

  • Dauer Stunden

    2.0

  • Ausflugscode

    339C

Beschreibung

Auf diesem originellen Ausflug lernen wir die Geschichte und die interessantesten Orte der Hauptstadt Belize kennen, während wir gemütlich in der Pferdekutsche sitzen.



Was wir ansehen
  • Panorama-Kutschfahrt
  • Leuchtturm und Denkmal für Baron Bliss, Memorial Park
  • Zentralbank, Museum von Belize
  • Green Patch Nursery, Verkostung
  • St.-Johannes-Kathedrale, Schwingbrücke


Was wir erleben
  • Wir nehmen Platz in einer Pferdekutsche und lassen uns an einem Küstenabschnitt des zauberhaften Karibischen Meers bis zum Leuchtturm und Grabdenkmal des Barons Bliss fahren. Dieser portugiesische Adlige kam im Jahr 1926 nach Belize und hinterließ dem Land bei seinem Tod 2 Millionen Dollar, die für den Bau von öffentlichen Einrichtungen verwendet wurden. Sein Todestag, der 9. März, ist ein nationaler Trauertag. Wir bewundern ein altes Kolonialhaus, das erfolgreich in die erste Privatklinik des Landes umgewandelt wurde.
  • Anschließend geht es zum Memorial Park, der in Gedenken an die in den beiden Weltkriegen gefallenen Soldaten aus Belize erschaffen wurde. Dort befindet sich auch ein interessanter Pavillon, der dem Handwerk gewidmet ist. Wir sehen Originalkanonen von den Kriegsschiffen der britischen Bukanier und den Sitz der Zentralbank von Belize mitten im Stadtzentrum, der an die imposanten Maya-Tempel des Landes erinnert. Dann erreichen wir das Museum von Belize, das in einem ehemaligen britischen Gefängnis aus dem Jahr 1857 untergebracht ist (es blieb bis 1993 das einzige Gefängnis des Landes). Im Museum sind zahlreiche Objekte aus den antiken Stätten der Maya ausgestellt, auf deren Territorium Belize gegründet wurde.
  • Wir legen eine Pause im Caribbean Shores Park ein, wo wir schöne Fotos von der Stadt schießen können und das Transportmittel wechseln. An Bord einer motorisierten, überdachten Kutsche erreichen wir die Green Patch Nursery und erfahren dort mehr über Heilkräuter und die örtliche Flora. Hier können wir auch traditionelle Gerichte und ein gutes Glas Wein kosten.
  • Daraufhin besuchen wir die St.-Johannes-Kathedrale – die wichtigste Stätte des anglikanischen Glaubens in Belize und die erste Kirche, die in dem Land errichtet wurde (1812). Außerdem ist sie die einzige anglikanische Kathedrale außerhalb des britischen Territoriums, in der jemals Könige gekrönt wurden. Dabei handelte es sich um Anführer des Miskito-Volkes, das die Briten in ihrem Machtkampf gegen die Spanier auf ihre Seite ziehen wollten.
  • Anschließend überqueren wir die Schwungbrücke, eine der wenigen von Hand betriebenen beweglichen Brücken der Welt, die noch funktionieren.

Wissenswertes
  • Der Ausflug beginnt mit einer Pferdekutsche und wird mit einer motorisierten Kutsche fortgesetzt, oder umgekehrt.
  • Die verfügbaren Plätze sind begrenzt. Es wird empfohlen, rechtzeitig zu buchen.
  • Für den Ausflug ist kein Reiseführer vorgesehen. Die Informationen erfolgen auf Englisch.
  • Aufgrund der hohen Anzahl an Ausflügen und Transportmitteln kann nicht garantiert werden, dass das Schiffspersonal zur Hand ist, um sprachliche Hilfe zu leisten. Der Transfer vom Schiff in der Bucht bis zur Mole von Belize City, wo die Busse abfahren, erfolgt in Booten (15-20 Minuten).
  • Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren müssen von einem Erwachsenen begleitet werden.
  • Es wird empfohlen, für etwaige Einkäufe Bargeld mitzunehmen, da nicht alle Geschäfte Kreditkarten akzeptieren.
  • Höchstgewicht: 90 kg.
  • Der Ausflug ist nicht erstattbar. Ausführlichere Informationen finden Sie in den Allgemeinen Verkaufsbedingungen des Ausflugsbüros.
  • Der Ausflug beginnt mit einer Pferdekutsche und wird mit einer motorisierten Kutsche fortgesetzt, oder umgekehrt.