DIE AROMEN VON GRENADA UND EIN BAD IM WASSERFALL

  • Hafen

    St. George

  • Schwierigkeitsgrad

    Leicht

  • Typ

    Naturausflüge, Kultur

  • Preis

    Erwachsene

    EUR60.95

  • Dauer Stunden

    4.0

  • Ausflugscode

    3386

Beschreibung

Die Westseite der Insel präsentiert sich besonders typisch: mit Gewürzen und Kakao auf dem Dougaldston Estate, Muskatnuss in Gouyave, Wasserfällen auf den tropischen Anhöhen und Plantagen auf den Hochebenen. Dieser faszinierende Ausflug bringt uns die Düfte und Farben von Grenada näher.



Was wir ansehen
  • Kakaoplantage auf dem Dougaldston Estate
  • Muskatnussfabrik in Gouyave
  • Wasserfälle Concord Falls
  • Westküste


Was wir erleben
  • Wir verlassen St. George gen Norden entlang des Karibischen Meers und vorbei an Fischerdörfern und Stränden, die sich aneinander reihen wie an einer langen Korallenkette – hier in der Karibik nimmt das Leben einen sanften, ruhigen Lauf.
  • In Gouyave lebt man nicht nur von der Fischerei. Hinter hohen Mauern findet sich in diesem Städtchen auch ein schier unglaublicher Ort: die Muskatnuss-Kooperative, die uns mindestens ein Jahrhundert in die Vergangenheit zurück zu versetzen scheint. Förderbänder und Spezialmaschinen sind hier unbekannt. Die komplexe Verarbeitung des wertvollen Gewürzes wird den fähigen Fingern der ortsansässigen Mamas überlassen. Jeden Tag führen sie ihre akkuraten Handgriffe im Zeichen einer langen und geheimnisvollen Tradition aus, die diesen zeitlosen Ort zum zweitgrößten Exporteur der Welt macht.
  • Auch auf dem Dougaldston Estate knapp außerhalb von Gouyave herrscht eine ländliche Atmosphäre: Diese alte, im 18. Jahrhundert gegründete Kakaoplantage führt uns die Wunder der Insel in einem prächtigen Tableau aus Farben und Düften vor.
  • Später machen wir einen kleinen Umweg, um die Concord Falls zu bewundern und die Plantagen zu entdecken, die sich an den Berghängen erheben.

Wissenswertes
  • Änderungen der Route sind vorbehalten.
  • Im Inneren der Fabrik in Gouyave darf nicht fotografiert werden.
  • An den Wasserfällen kann gebadet werden.
  • Es wird empfohlen, für den Spaziergang durch die Plantagen bequeme Schuhe mit rutschfester Sohle zu tragen.
  • Es ist eine beschränkte Anzahl an deutschsprachigen Reiseführern vorhanden; sollten jedoch keine verfügbar sein, findet der Ausflug in englischer Sprache statt.
  • Der Ausflug kann morgens oder auch nachmittags stattfinden.