DIE RIVIERA DER MAYA ZWISCHEN IMPOSANTEN RUINEN UND HERRLICHEN LAGUNEN

  • Hafen

    Cozumel

  • Schwierigkeitsgrad

    Leicht

  • Typ

    Naturausflüge, Kultur

  • Preis

    Erwachsene

    USD145.0

  • Dauer Stunden

    10.0

  • Ausflugscode

    3261

Beschreibung

Ein Ausflug auf dem Festland entlang der Riviera der Maya und zu zwei echten mexikanischen Perlen: der Ausgrabungsstätte von Tulum mit ihren eindrucksvollen Bauten und zauberhaften Panoramen und dem Park von Xel-Ha, wo das Meer auf unterirdische Süßwasserströme trifft und eine Lagunenlandschaft von seltener Schönheit speist.



Was wir ansehen
  • Playa del Carmen
  • Ausgrabungsstätte Tulum
  • Park von Xel-Ha
  • Mittagsbuffet


Was wir erleben
  • An der Mole besteigen wir eine Fähre, die uns nach Playa del Carmen an der Küste von Yucatán bringt, im Herzen der berühmten Riviera der Maya.
  • Von hier aus geht es mit dem Bus zu unserem ersten Ziel, den uralten Ruinen von Tulum, die hoch oben auf einer Felsenklippe auf der einen Seite vom Karibischen Meer und auf der anderen vom üppigen Grün des Dschungels flankiert werden.
  • Tulum geht auf das 13. Jahrhundert zurück und ist die einzige Maya-Stadt, die am Meer errichtet wurde, und eine der wenigen von Mauern umgebenen. Ein örtlicher Reiseführer bringt uns diese beeindruckende und spektakuläre Ausgrabungsstätte nahe und erzählt uns vom Leben in Mexiko zu Zeiten der Maya-Herrschaft.
  • Unter den majestätischen Bauten dieser Bastion ist El Castillo – ein ehemaliger Leucht- und Wachturm, der aufs Meer hinausgeht – der höchste und sicher auch der wichtigste. Die Aussicht, die sich von hier bietet, ist atemberaubend, und die Meeresbrise sorgt nach dem Aufstieg über die steilen Stufen für eine angenehme Erfrischung.
  • Nach dem Besuch fahren wir weiter zum Park von Xel-Ha – einer herrlichen Ansammlung von Lagunen, die durch Stege untereinander verbunden sind und mit Grotten und Klippen eine fantastische Landschaft bilden.
  • Das Meer vermischt sich hier mit unterirdisch verlaufenden Süßwasserströmen, spiegelt das Blau des Himmels wider und macht Xel-Ha zum schönsten natürlichen Aquarium der Welt.
  • In der geschützten Bucht können wir ein erfrischendes Bad nehmen und inmitten hunderter tropischer Fische schnorcheln oder die friedliche Atmosphäre zum Sonnenbaden und Bewundern der einzigartigen tropischen Vegetation im Umfeld der Lagune nutzen.
  • Am Ende dieses fantastischen Tages im Zeichen von Kultur und Entspannung kommt auch der Gaumen nicht zu kurz, denn uns wird ein vorzügliches mexikanisches oder internationales Buffet geboten.

Wissenswertes
  • Die Fahrt mit der Fähre von Cozumel nach Playa del Carmen dauert ca. 45 Minuten pro Strecke.
  • Der Bustransfer von Playa del Carmen nach Tulum dauert ca. 45 Minuten pro Strecke und die Straße kann streckenweise holprig sein.
  • Für die Benutzung von Fotoapparaten in der Ruinenstätte muss am Eingang eine Gebühr gezahlt werden (ca. 5 USD).
  • Es wird das Tragen bequemer Schuhe empfohlen, da die Besichtigung der Ruinenstätte zu Fuß auf unebenem Gelände erfolgt.
  • Vergessen Sie nicht, Badekleidung, ein Handtuch, eine Sonnenbrille und Sonnencreme mitzubringen.
  • Es ist eine beschränkte Anzahl an deutschsprachigen Reiseführern vorhanden; sollten jedoch keine verfügbar sein, findet der Ausflug in englischer Sprache statt.
  • Schließfächer, Strandlaken und Schnorchelausrüstung stehen gegen eine Kaution von 25 USD zur Verfügung.