DIE GÄRTEN VON KONOKO UND DIE DUNN'S RIVER FALLS

  • Hafen

    Ocho Rios

  • Schwierigkeitsgrad

    Moderat

  • Typ

    Besichtigungen, Naturausflüge

  • Preis

    Erwachsene

    USD65.0

  • Dauer Stunden

    4.0

  • Ausflugscode

    3233

Beschreibung

Ein Ausflug im Zeichen der Natur, der wahren Herrscherin über diese tropische Insel: von den paradiesischen Gärten von Konoko mit ihrer üppigen Vegetation bis hin zu den gefeierten Dunn's River Falls, wo wir unsere körperliche Fitness bei einer spannenden Klettertour unter Beweis stellen können.



Was wir ansehen
  • Ocho Rios und Gärten von Konoko: exotische Blumen, Zedern und Banyanbäume
  • Museum von Konoko: präkolumbianische Artefakte
  • Dunn's River Falls


Was wir erleben
  • Unsere Panoramatour beginnt an der Mole in Richtung Ocho Rios bzw. in den höher gelegenen Teil der Stadt, wo sich ihre neueste Attraktion befindet: die Gärten von Konoko. „Coyaba“, ein Wort aus der Sprache der Taino-Indianer, bedeutet „Paradies“ – ein wahrlich treffender Name für diese Gartenoase mit ihren kleinen Alleen und Pfaden, die durch üppiges Grün führen und in deren Bächen und Seen Karpfen, Süßwasserkrebse und Schildkröten schwimmen.
  • Ein kenntnisreicher Reiseführer begleitet uns durch die Gärten, in denen wir im Schatten riesiger Zedern und Banyanbäume auch viele exotische Blumen finden.
  • Die üppige tropische Vegetation, die sich auf rund einen Hektar erstreckt, und ein Gebirgsbach bilden die Kulisse für das Museum von Konoko in einem Gebäude im spanischen Stil, komplett mit Hof und Brunnen. Im Inneren finden sich Artefakte, die u. a. bis auf die präkolumbianische Zeit zurückgehen und uns die Geschichte der Insel bis zum heutigen Tag nahe bringen.
  • Die letzte Etappe unseres Ausflugs führt uns zu den weltberühmten Dunn's River Falls, wo wir die von den riesigen stufenförmigen Felsen stürzenden Fluten bewundern können. Ein versierter Reiseführer nimmt uns mit auf einen rund 180 m langen spannenden Aufstieg bis zum höchsten Punkt.
  • Vor der Rückkehr zum Hafen ist noch ein Aufenthalt zum Shoppen vorgesehen.
  • Die Attraktionen werden eventuell in anderer Reihenfolge besucht, jedoch ohne Auslassung.

Wissenswertes
  • Es ist eine beschränkte Anzahl an deutschsprachigen Reiseführern vorhanden; sollten jedoch keine verfügbar sein, werden die Erklärungen des Reiseführers von einem ortsansässigen Dolmetscher übersetzt.
  • Teilnehmern, die zu den Dunn‘s River Falls hinaufsteigen möchten, wird empfohlen, feste Schuhe mit Gummisole zu tragen oder ein Paar Wechselschuhe mitzunehmen.
  • Der Kauf von Wasserschuhen ist nicht verpflichtend. Wasserschuhe und Schließfächer können direkt an den Dunn's River Falls ausgeliehen bzw. gemietet werden (nicht im Preis inbegriffen).
  • Diejenigen, die nicht klettern oder nass werden möchten, können bei den Dunn's River Falls alternativ den Treppenweg nutzen.