SPLIT UND DER DIOKLETIANSPALAST

  • Hafen

    Zadar

  • Schwierigkeitsgrad

    Leicht

  • Typ

    Kultur

  • Preis

    Erwachsene

    EUR100.0

  • Dauer Stunden

    8.0

  • Ausflugscode

    2985

Beschreibung

Wir spazieren durch die von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannte, faszinierende Altstadt von Split im Rahmen einer Führung, die uns zu den wertvollsten Schätzen der Stadt führt, die aus der Römerzeit und den folgenden Jahrhunderten stammen. Wir entspannen uns bei einem Mittagessen im Restaurant und genießen die uns zur Verfügung stehende Freizeit, um auf dem Stadtmarkt dem Shopping zu frönen.



Was wir ansehen
  • Panoramatour durch Dalmatien
  • Altstadt von Split
  • Diokletianpalast und dessen Kellergewölbe
  • Kathedrale des hl. Domnius
  • Jupitertempel
  • Goldenes Tor und Silbernes Tor
  • Mittagessen im Restaurant
  • Freiluftmarkt


Was wir erleben
  • Wir verlassen den Hafen an Bord eines Busses und beginnen unsere angenehme Panoramatour durch Dalmatien, die uns durchs Hinterland führt, wo wir die faszinierende, für das Mittelmeer so typische Natur bewundern können.
  • Wir erreichen die wundervolle Stadt Split, die der Verwaltungssitz der Gespanschaft ist und wie ein echtes Freiluftmuseum erscheint. Sie ist ein wahrer Schmelztiegel an Stilrichtungen und vereint römische Ruinen, byzantinische Bögen, venezianische Brücken und afrikanische Einflüsse.
  • Wir steigen aus dem Bus und beginnen unseren faszinierenden Spaziergang durch die Altstadt, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt wurde und besonders reich an prachtvollen Monumenten und Spuren der Vergangenheit ist.
  • Unser erstes Ziel ist der wunderschöne römische Diokletianpalast, der im 4. Jahrhundert n. Chr. in der Altstadt auf Befehl des Kaisers gebaut wurde, der sich nach seiner Abdankung hierhin zurückzog.
  • Wir besuchen die Kellergewölbe des Palastes, die sich in hervorragendem Zustand befinden und uns einen Eindruck über das Leben im Palast und die Bräuche des Hofs vermitteln.
  • Nun gehen wir weiter zur Kathedrale des Heiligen Domnius, dem Schutzherrn der Stadt, die auf den Ruinen eines der ältesten Sanktuarien der Welt, dem Diokletian-Mausoleum, gebaut wurde.
  • Unser Spaziergang führt uns anschließend zum Jupitertempel, der eng mit der Macht Diokletians verbunden ist, da dieser als Nachfahre des Gottes galt. In späteren Jahren wurde der Tempel zu einer Taufkapelle umgewandelt und der Kathedrale des hl. Domnius angeschlossen.
  • Natürlich dürfen auf unserem Besuch auch die Überreste der kolossalen Stadtmauer nicht fehlen, wie das Goldene Tor, der monumentale Haupteingang der Stadt, und das Silbertor.
  • Im Anschluss an die Führung durch die Altstadt legen wir im Restaurant Varoš eine verdiente Pause ein und gönnen uns ein köstliches Mittagessen.
  • Nach dem Mittagessen können wir die uns zur Verfügung stehende Freizeit genießen und über den farbenfrohen Freiluftmarkt schlendern, den größten Markt der Küste. Alternativ dazu können wir natürlich auch andere Seiten Splits auf eigene Faust erkunden, bevor wir zum Schiff zurückkehren.