PANORAMATOUR DURCH DIE ÖSTLICHEN LOFOTEN

  • Hafen

    Leknes

  • Schwierigkeitsgrad

    Leicht

  • Typ

    Besichtigungen, Naturausflüge

  • Preis

    Erwachsene

    EUR165.0

  • Dauer Stunden

    7.0

  • Ausflugscode

    2974

Beschreibung

Auf unserer Panoramatour entdecken wir die interessantesten Orte der wunderschönen östlichen Lofoten zwischen Bergen, Meer und Fischerdörfern.



Was wir ansehen
  • Leknes (Gravdal)
  • Malerisches Fischerdorf Henningsvaer
  • Galleri Lofoten Hus, Multimedia-Ausstellung zum Leben auf den Lofoten und Seeadler-Fotosammlung
  • Bedeutende Stadt Svolvær
  • Gipfel des Vågakallen
  • Eisgalerie mit atemberaubenden Eisskulpturen
  • Gebirgskette der Lofoten und Fotostopp nahe Hagskaret


Was wir erleben
  • Wir verlassen Leknes (Gravdal) auf der Hauptstraße Richtung Osten.
  • Unsere erste Etappe ist Henningsvaer, eines der malerischsten Fischerdörfer Norwegens, das von Berggipfeln umringt ist. Auf dem Höhepunkt der Fischereiindustrie auf den Lofoten, bis 1962, waren hier jedes Jahr von Januar bis April mehr als 6.000 Fischer stationiert. Zahlreiche Künstler haben diese vom Licht und der Schönheit der Natur verwöhnten Inseln in ihren Werken eingefangen.
  • Im Galleri Lofoten Hus erwartet uns ein Multimedia-Spektakel über die Fischereiindustrie, die Natur und die Bewohner der Lofoten im Laufe der Jahreszeiten.
  • Hier finden wir auch eine Fotosammlung zum Thema Seeadler und einige Schnappschüsse der Inseln vor, die der berühmte Fotograf Wilse vor 70 bis 90 Jahren angefertigt hat.
  • Unser Ausflug führt uns anschließend nach Svolvær, die bedeutendste Stadt der Lofoten.
  • Die nächste Etappe ist der berühmte Gipfel des Vågakallen.
  • Hier besuchen wir die Eisgalerie: Am Eingang hüllen wir uns in einen warmen Pelz und verlieren uns dann zwischen den atemberaubenden Eisskulpturen von Künstlern aus aller Welt, die mit Klang- und Musikbegleitung und spezieller Beleuchtung in Szene gesetzt werden.
  • Nach etwas Freizeit in den Straßen von Svolvær kehren wir auf dem gleichen Weg zurück zur Insel Vestvågøy.
  • Wir lassen die Hauptstraße hinter uns und dringen ins Hinterland vor.
  • Dort erwartet uns die Gebirgskette der Lofoten, die eine Art natürlichen Wellenbrecher bildet. Die Häfen auf der Ostseite der Inseln sind gut vor dem Nordmeer geschützt und als solche äußerst wichtig für die Bewohner des Archipels.
  • Auf der letzten Etappe unseres Ausflugs legen wir einen Fotostopp am Aussichtspunkt von Hagskaret ein.
  • Von hier aus bietet sich ein herrlicher Blick über das Nordmeer, den Vestfjord und den Kontinent.
  • Am Ende unseres Aufenthalts kehren wir zum Landesteg im Buksnesfjord zurück.

Wissenswertes
  • Die verfügbaren Plätze sind begrenzt. Es wird empfohlen, rechtzeitig zu buchen.