PANORAMATOUR DER LOFOTEN

  • Hafen

    Leknes

  • Schwierigkeitsgrad

    Leicht

  • Typ

    Naturausflüge, Kultur

  • Preis

    Erwachsene

    EUR160.0

  • Dauer Stunden

    6.5

  • Ausflugscode

    2971

Beschreibung

Erkundungstour zur Inselgruppe der Lofoten: eine einzigartige Gelegenheit, diesen herrlichen Ort am Ende des Kontinents mit seinen weitläufigen, dramatischen Landschaften kennenzulernen. Auf uns warten außerdem ein Besuch im Stockfisch-Museum und ein ausgezeichnetes ortstypisches Mittagessen.



Was wir ansehen
  • Inselgruppe der Lofoten
  • Weißer Sandstrand
  • Fischerdorf
  • Stockfisch-Museum
  • Ausgezeichnetes typisches Mittagessen mit Blick auf die Bucht
  • Nusfjord und Spaziergang


Was wir erleben
  • Auf diesem Ausflug erkunden wir die faszinierenden Lofoten und lassen uns von ihren atemberaubenden Panoramen verzaubern: 190 km lange Bergketten, die steil ins Meer abfallen, Täler mit üppiger Pflanzenwelt und malerische Fischerdörfer überraschen uns nach und nach, je näher wir dieser Granitmauer kommen.
  • Wir lassen weiße Strände und zauberhafte Dörfer hinter uns, bis wir das kleine Fischerdorf Å am Ende der Hauptstraße der Lofoten erreichen. Früher gehörte dieses pittoreske Dorf einem einzigen Mann, der es vollständig unter seiner Kontrolle hatte.
  • Wir besuchen einige der charakteristischen Fischerhütten, die sich bis heute hervorragend erhalten haben.
  • Anschließend erfahren wir im Stockfisch-Museum (Tørrfiskmuseum), wie die Fische für den Export gedörrt und zubereitet werden. Dank der klimatischen Bedingungen gilt der Stockfisch der Lofoten weltweit als bester seiner Art. Der wichtigste Exportmarkt für norwegischen Stockfisch ist Italien!
  • Nachdem wir diese Industrie, die für die Lokalwirtschaft von so großer Bedeutung ist, besser kennengelernt haben, ist es Zeit für ein köstliches, typisches Mittagessen mit Blick auf die Bucht.
  • Auf dem Rückweg halten wir in Nusfjord an, einem der schönsten und besterhaltenen Fischerdörfer der Lofoten, wo wir einen vergnüglichen Spaziergang unternehmen.

Wissenswertes
  • Es ist eine beschränkte Anzahl an deutschsprachigen Reiseführern vorhanden.
  • Die verfügbaren Plätze sind begrenzt. Es wird empfohlen, rechtzeitig zu buchen.