HISTORISCHES ROSTOCK UND BRAUEREIBESUCH (intransit)

  • Hafen

    Warnemünde

  • Schwierigkeitsgrad

    Moderat

  • Typ

    Besichtigungen, Kultur

  • Preis

    Erwachsene

    EUR65.0

  • Dauer Stunden

    4.5

  • Ausflugscode

    2962

Beschreibung

Ein schöner Spaziergang zu den wichtigsten historischen Sehenswürdigkeiten von Rostock mit anschließendem Besuch einer Brauerei.



Was wir ansehen
  • Alte Stadtmauer, Kröpeliner Tor, Gärten des Klosters zum Hl. Kreuz
  • Universität Rostock, Blücherdenkmal, Brunnen der Lebensfreude
  • Marienkirche, astronomische Uhr
  • Brauhaus Trotzenburg, Verkostung von frischgezapftem Bier und Brezeln.
  • Bootsfahrt vom Rostocker Stadthafen zurück nach Warnemünde


Was wir erleben
  • Nach einem kurzen Transfer vom Hafen in Warnemünde beginnen wir unseren Spaziergang im Zentrum von Rostock, wo wir unserem Reiseführer entlang der alten Stadtmauer folgen. Wir durchschreiten dann das Kröpeliner Tor, eines der Stadttore Rostocks, um zu den Gärten des Klosters zum Hl. Kreuzzu gelangen.
  • Anschließend erreichen wir den Universitätsplatz, der dominiert wird vom Hauptgebäude der Universität Rostock, die als älteste Universität im Ostseeraum 1419 gegründet wurde.
  • Wir wenden uns dem Blücherdenkmal zu, das zu Ehren dieses siegreichen Feldherrn gegen die Napoleonische Armee in Waterloo errichtet wurde, und besichtigen den Brunnen der Lebensfreude.
  • Jetzt haben wir etwas Zeit, um durch die Straßen des Zentrums zu schlendern oder einige Souvenire zu erwerben.
  • Unser Spaziergang geht weiter und wir besichtigen das Innere der majestätischen Marienkirche mit der astronomischen Uhr aus dem 15. Jahrhundert. Nun erwartet uns ein kurzer Transfer zum Brauhaus Trotzenburg, einer kleinen aber aktiven Brauerei, wo wir einen Krug frischgezapftes Bier mit einer leckeren Brezel kosten können und dann auch noch ein kleines Souvenir als Andenken an diesen interessanten Ausflug erhalten.

Wissenswertes
  • Die verfügbaren Plätze sind begrenzt. Es wird empfohlen, rechtzeitig zu buchen.
  • Es ist eine begrenzte Anzahl von Reiseführern verfügbar. Es wird empfohlen, rechtzeitig zu buchen.
  • Der Ausflug beinhaltet lange Strecken zu Fuß, es empfiehlt sich daher das Tragen bequemer Schuhe.
  • Der Ausflug empfiehlt sich nicht für Reisende mit eingeschränkter Mobilität.