AARHUS: MUSEUM AROS UND FARBENFROHER PANORAMABLICK AUF DIE STADT

  • Hafen

    Aarhus

  • Schwierigkeitsgrad

    Leicht

  • Typ

    Besichtigungen, Kultur

  • Preis

    Erwachsene

    EUR55.0

  • Dauer Stunden

    3.0

  • Ausflugscode

    2723

Beschreibung

Neben den klassischen Monumenten und Sehenswürdigkeiten der Stadt liegt bei diesem Ausflug der Fokus auf dem modernen Aarhus: Wir besuchen das Kunstmuseum ARoS und entdecken die Stadt auf ganz neue Weise. Ein kleiner Hinweis: es wird regenbogenbunt.



Was wir ansehen
  • Rathaus, Rathausturm von Aarhus und überwältigender Blick auf die Stadt
  • Universitätsviertel, Promenade und Stadtzentrum
  • Museum ARoS
  • Bunter gläserner Rundgang, unglaublicher Panoramablick auf die Stadt


Was wir erleben
  • Wir treffen als Erstes unseren örtlichen Reiseführer und beginnen dann unsere Tour durch Aarhus, die zweitgrößte Stadt Dänemarks, auf der wir alle wichtigen Sehenswürdigkeiten entdecken.
  • Wir starten am prächtigen Rathaus, das von Arne Jacobson und Erik Møller entworfen wurde und ein perfektes Beispiel für dänisches Design und funktionalistische Architektur darstellt.
  • Danach bewundern wir das weitläufige Universitätsviertel, die wunderschöne Promenade und das Stadtzentrum. Als Nächstes führt uns unser Weg zu einem der größten Kunstmuseen in Europa: dem ARoS in Aarhus.
  • Am Eingang des Museums erwarten uns interessante Sonderausstellungen und die „neun Räume“ mit Installationen.
  • Wir gehen in die oberen Stockwerke und entdecken die Sammlungen des Museums, die hauptsächlich aus der Zeit zwischen dem 19. Jahrhundert und der Gegenwart stammen. Wenn wir inzwischen Hunger bekommen haben, können wir dem Restaurant im obersten Stockwerk einen Besuch abstatten.
  • Schließlich erreichen wir das Dach und genießen einen einzigartigen Blick auf Aarhus …in vielen verschiedenen Farben! Auf dem Dach ist „Your rainbow panorama“ ausgestellt: ein Rundgang mit Glasscheiben in den Farben des Regenbogens**, der uns – je nach Standpunkt – die Stadt in immer wieder neuen Perspektiven präsentiert.

Wissenswertes
  • Die verfügbaren Plätze sind begrenzt. Es wird empfohlen, rechtzeitig zu buchen.
  • Es ist eine beschränkte Anzahl an deutschsprachigen Reiseführern vorhanden; sollten jedoch keine verfügbar sein, findet der Ausflug in englischer Sprache statt.