STADTRUNDFAHRT IN SANKT PETERSBURG, JUSSUPOV-PALAST UND KANALRUNDFAHRT

  • Hafen

    St. Petersburg

  • Schwierigkeitsgrad

    Leicht

  • Typ

    Kultur

  • Preis

    Erwachsene

    EUR120.0

  • Dauer Stunden

    8.0

  • Ausflugscode

    2594

Beschreibung

Dieser Tag ist den wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Sankt Petersburg gewidmet, mit besonderem Schwerpunkt auf der Peter-und-Paul-Festung und der faszinierenden Residenz der Adelsfamilie Jussupov mit anschließender Kanalrundfahrt.



Was wir ansehen
  • Panoramatour mit Winterpalast, Fluss Newa, Isaakskathedrale und Blutkirche
  • Besichtigung der Peter-und-Paul-Festung und der gleichnamigen Kathedrale von innen
  • Besuch des Jussupov-Palastes
  • Kanalrundfahrt in Sankt Petersburg.


Was wir erleben
  • Wir beginnen unseren Ausflug mit einer Panoramatour durch die Stadt, vorbei an berühmten Straßen und Plätzen, und bewundern von außen den berühmten Winterpalast am Fluss Newa, die Isaakskathedrale und die Blutkirche. Wir fahren entlang der Kanäle der Stadt, die gesäumt sind von luxuriösen Gebäuden mit ihren funkelnden vergoldeten Spitzen, von Kathedralen mit farbigen Zwiebeldächern und schönen Gärten voller Blumen.
  • Wir machen Halt, um die Peter-und-Paul-Festung mit der gleichnamigen Kathedrale im Herzen Sankt Petersburgs von innen zu besichtigen. Bis zur Oktoberrevolution waren an diesem Ort politische Gefangene inhaftiert. Wir befinden uns hier im höchsten Gebäude der Stadt, das auch die Gräber der Romanows und wunderschöne Ikonen aus dem 18. Jahrhundert beherbergt.
  • Wir setzen unsere Tour fort mit einer Bootsfahrt durch die Flüsse und Kanäle, die über eine Länge von insgesamt 300 Kilometern die Stadt durchziehen. Während wir uns von den vergoldeten Kuppeln und märchenhaften Palästen verzaubern lassen, die sich im schillernden Wasser spiegeln, erzählt uns unser Reiseführer Geschichten und Legenden über die Adelsfamilien, die einst Besitzer dieser herrschaftlichen Wohnhäuser waren.
  • Nach einem leckeren Mittagessen mit russischen Spezialitäten erreichen wir nach kurzer Zeit den Jussupov-Palast. Dieser Ort war Schauplatz wichtiger Ereignisse im Russland des 18. und 19. Jahrhunderts. Die Geschichte des Palastes ist eng verbunden mit Sankt Petersburg und dem Schicksal verschiedener berühmter Persönlichkeiten der russischen Geschichte. In eben diesem Palast der Adelsfamilie Jussupov wurde im Jahr 1916 in einer großen Intrige um Macht Rasputin ermordet.
  • Die Innenräume des Palastes wurden mit großer Sorgfalt restauriert und werden nun teilweise als Kulturzentrum für Lehrer genutzt. Wir bewundern die Festsäle, Salons und das Privattheater der Familie Jussupov, das in seiner Art einmalig ist.

Wissenswertes
  • Keine freizeit zum einkaufen, jedoch mehr zeit zum besuch des museums!
  • Begrenzte Teilnehmerzahl. Reservieren Sie bitte frühzeitig. 
  • Das Boot verfügt sowohl über Innen- als auch Außenplätze. 
  • Bei ungünstigen Wetterbedingungen wird empfohlen, wetterfeste Kleidung zu tragen. 
  • Der Preis für den Ausflug beinhaltet bereits die Tickets für die Benutzung von Foto-und Videokameras im Inneren des Gebäudes. 
  • Die Reihenfolge der Ausflugsziele kann abweichen. 
  • Empfohlen werden bequeme Laufschuhe. 
  • Dieser Ausflug ist für Gäste, die Mobilitätsprobleme haben, nicht empfehlenswert. 
  • Paläste und Museen erlauben keinen Zugang mit Rollstühlen oder Kinderwagen.