DER KATHARINENPALAST UND DIE EREMITAGE

  • Hafen

    St. Petersburg

  • Schwierigkeitsgrad

    Moderat

  • Typ

    Besichtigungen, Kultur

  • Preis

    Erwachsene

    EUR120.0

  • Dauer Stunden

    8.5

  • Ausflugscode

    2565

Beschreibung

Bei diesem Ausflug können wir einen Besuch der Zarenresidenz in Puschkin mit der wichtigsten Perle der russischen Museen verbinden.



Was wir ansehen
  • Geführte Tour im Katharinenpalast: Bernsteinzimmer und Katharinengärten
  • Geführte Tour in der Eremitage 
  • Mahlzeit inbegriffen


Was wir erleben
  • Wir fahren Richtung Puschkin, früher auch bekannt unter dem Namen Zarskoje Selo (Dorf der Zaren), wo uns der wunderbare Katharinenpalast erwartet. Peter der Große schenkte im Jahre 1710 seiner Gattin Katharina dieses Anwesen, das bis zur Zeit des letzten Zars als Sommerresidenz der Zarenfamilie genutzt wurde.
  • Im Inneren des Palastes bewundern wir die Zimmer und Galerien, die mit Möbeln, Kerzenleuchtern und Gemälden der damaligen Zeit ausgestattet sind. Ein besonderer Höhepunkt ist das berühmte Bernsteinzimmer mit der kompletten Wandvertäfelung aus Bernstein, Dekorationen aus Blattgold und Spiegeln, das einst als achtes Weltwunder galt. Nach der Verschleppung durch die Nazis im Zweiten Weltkrieg blieb es verschollen und wurde 2003 von russischen Restauratoren Stück für Stück rekonstruiert. Wir verabschieden uns schließlich vom Palast und machen einen Spaziergang durch seinen wunderschön gepflegten Park.
  • Nach dem Mittagessen im Restaurant haben wir genug Energie für einen Besuch der Eremitage, dieses weltberühmten, aus fünf Gebäuden bestehenden Komplexes, der 1764 von Katharina der Großen in Auftrag gegeben wurde.
  • Hier zeigt uns unser Reiseführer einen Teil dieses weltberühmten Museums, das mehr als drei Millionen Exponate beherbergt, darunter archäologische Fundstücke aus Ägypten, Babylon, dem Assyrischen Reich, China oder Indien sowie Gemälde von unschätzbarem Wert von Künstlern wie Leonardo da Vinci, Rembrandt, Rubens und Tizian.

Wissenswertes
  • Keine freizeit zum einkaufen, jedoch mehr zeit zum besuch des museums!
  •  Begrenzte Teilnehmerzahl. Reservieren Sie bitte frühzeitig. 
  • Der Transfer im Bus nach Puškin (Katharinenpalast) dauert ca. 1 Stunde. 
  • Im Bernsteinzimmer ist das Fotografieren verboten. 
  • Die Tour beinhaltet eine Wartezeit vor der Besichtigung der Eremitage und einen Fußweg von ca. 2 Stunden. 
  • Angesichts seiner Größe werden wir das Museum nicht komplett besichtigen können; die Museumsdirektion entscheidet, welche Bereiche besichtigt werden. 
  • Der Preis für den Ausflug beinhaltet bereits die Tickets für die Benutzung von Foto-und Videokameras im Inneren des Gebäudes. 
  • Kopfhörer sind im Ausflug inbegriffen. 
  • Der Ausflug enthält lange Strecken zu Fuss. 
  • Empfohlen werden bequeme Laufschuhe.
  • Dieser Ausflug ist für Gäste, die Mobilitätsprobleme haben, nicht empfehlenswert. 
  • Paläste und Museen erlauben keinen Zugang mit Rollstühlen oder Kinderwagen.