HELSINKI, STADTBESICHTIGUNG

  • Hafen

    Helsinki

  • Schwierigkeitsgrad

    Leicht

  • Typ

    Kultur, Shopping

  • Preis

    Erwachsene

    EUR65.0

  • Dauer Stunden

    4.0

  • Ausflugscode

    2553

Beschreibung

Die Geschichte und Architektur von Helsinki auf einer unvergesslichen Tour durch die Stadt entdecken.



Was wir ansehen
  • Vom Senatsplatz zum Kaivopuisto-Park
  • Felsenkirche Temppeliaukio
  • Mannerheimintie und alle wichtigen Gebäude: Parlament, Nationalmuseum, Finlandia-Halle
  • Sibelius-Park, Sibelius-Denkmal


Was wir erleben
  • Wir verlassen den Hafen in Richtung Senatsplatz und fahren dann weiter zum Marktplatz und schließlich bis zum ältesten und berühmtesten Park, dem Kaivopuisto-Park, der bei Einheimischen sehr beliebt ist.
  • Wir fahren über die Prachtstraße Mannerheimintie und besichtigen die evangelische Felsenkirche Temppeliaukio. Sie ist ein modernes, in einen Felsen gebautes Meisterwerk und ein Beispiel für Steinarchitektur, das man sich nicht entgehen lassen sollte.
  • Die Mannerheimintie gilt aus gutem Grund als eine der wichtigsten Straßen Helsinkis: Hier liegen das Parlament, in dem sich viele entscheidende Momente des politischen Lebens von Finnland abspielen, das Nationalmuseum, das Kongresszentrum Finlandia Hall, in dem ganz verschiedene Veranstaltungen stattfinden und das von dem berühmten Architekten Alvar Aalto entworfen wurde, sowie das neue Opernhaus.
  • Wir fahren am Olympiastadion vorbei, in dem 1952 die Olympischen Spiele stattfanden, und erreichen schließlich das umstrittene Sibelius-Denkmal, das dem finnischen Komponisten Jean Sibelius gedenkt. Die abstrakte Struktur aus 600 hohlen Stahlrohren erinnert an Orgelpfeifen. Die Finnen diskutieren noch heute über die Bedeutung dieses Denkmals: Einige meinen, dass Eila Hiltumen damit auf das Polarlicht verweisen will, andere sehen darin Eiskristalle, und wiederum andere riesige Orgelpfeifen oder die nordischen Wälder. Im Endeffekt scheint es so sein, dass die Künstlerin keine spezielle Absicht verfolgte und, auch wenn sie einen Bezug zum Leben und den Werken von Sibelius herstellte, doch auch wollte, dass die Besucher dem Kunstwerk eine eigene Bedeutung verleihen.
  • Bevor wir zum Schiff zurückkehren, haben wir ein bisschen Zeit für einen Einkaufsbummel.

Wissenswertes
  • Begrenzte Teilnehmerzahl. Reservieren Sie bitte frühzeitig. 
  • Das Tragen angemessener Kleidung wird empfohlen. Wenn eine heilige Messe gefeiert wird , findet die Besichtigung nur von außen statt. 
  • Deutschsprachige Reiseleiter sind nur in begrenzter Anzahl verfügbar. Sollten keine deutschsprachigen Reiseleiter verfügbar sein, werden die Erläuterungen in englischer Sprache gegeben.
  • Programmänderungen sind vorbehalten.
  • Die Besichtigung der Temppeliaukio-Kirche kann nur außerhalb des Gottesdienstes stattfinden.