ZU FUSS DURCH KIRKWALL

  • Hafen

    Kirkwall

  • Schwierigkeitsgrad

    Moderat

  • Typ

    Besichtigungen, Kultur, Shopping

  • Preis

    Erwachsene

    EUR40.0

  • Dauer Stunden

    2.5

  • Ausflugscode

    2183

Beschreibung

Dieser Ausflug eignet sich ideal für alle, die gerne umgeben von den Geschichten und Legenden einer alten Stadt flanieren, und bietet die Möglichkeit, einige der faszinierenden architektonischen Stätten Orkneys kennenzulernen.



Was wir ansehen
  • Altstadt von Kirkwall
  • St.-Magnus-Kathedrale
  • Bischofspalast und Moosie Toor
  • Earl's Palace
  • Gärten des Tankerness House und Orkney Museum


Was wir erleben
  • Wir erreichen **Kirkwall** an Bord eines Shuttles und beginnen unseren Spaziergang durch die Altstadt der Wikingerhauptstadt der Orkneys.
  • Unseren ersten Halt legen wir in der prachtvollen **St.-Magnus-Kathedrale** aus dem 12. Jahrhundert ein. Auch als „Licht des Nordens“ bekannt, gilt diese Kirche als eines der schönsten mittelalterlichen Gebäude Nordschottlands.
  • Die Kathedrale ist von einem wahren **Labyrinth** an Gässchen und verschlungenen Sträßchen umgeben, die im Laufe der Jahrhunderte nahezu unverändert belassen wurden. An den Häusern vorbeispazierend scheint es uns, als seien wir zurück in die Vergangenheit gereist, während die alten Legenden zwischen ihren Mauern widerzuhallen scheinen.
  • Durch das Herz von Kirkwall flanierend, erreichen wir die Ruinen des im 12. Jahrhundert errichteten und im Laufe der Zeit umgebauten **Bischofspalasts**. In der nordwestlichen Ecke des Palasts befindet sich der **Moosie Toor**, ein hoher Rundturm, von aus sich uns ein fantastischer Blick auf die Stadt bietet.
  • In unmittelbarer Nähe können wir den **Earl's Palace** bewundern, den ehemaligen Stammsitz der Herrscher von Orkney. Er gilt als höchstes Exempel der französischen Renaissancearchitektur in Schottland und war Schauplatz einiger der obskursten Ereignisse während der Tyrannei der Stewarts.
  • Wir beenden unseren Ausflug mit einem Besuch der **Gärten des Tankerness House**, wo sich heute das **Orkney Museum** befindet, in dem man die Geschichte der Orkney Inseln von der Steinzeit bis heute nachverfolgen kann. Hier bleibt uns etwas freie Zeit, um das Museum zu erkunden oder einen kleinen Spaziergang zu machen, bevor wir an Bord zurückkehren.

Wissenswertes
  • Es empfiehlt sich das Tragen bequemer Schuhe.
  • Die verfügbaren Plätze sind begrenzt. Es wird empfohlen, rechtzeitig zu buchen.
  • Der Ausflug wird nicht empfohlen für Reisende mit eingeschränkter Mobilität.