DAS SCHWANENRESERVAT UND DIE GÄRTEN VON ABBOTSBURY

  • Hafen

    Portland (Großbritannien)

  • Schwierigkeitsgrad

    Moderat

  • Typ

    Besichtigungen, Kultur

  • Preis

    Erwachsene

    EUR80.0

  • Dauer Stunden

    4.0

  • Ausflugscode

    212C

Beschreibung

Ein Ausflug von seltener Schönheit mit wunderschönen Königsschwänen und den subtropischen Gärten von Abbotsbury.



Was wir ansehen
  • Schwanenreservat von Abbotsbury 
  • Abbotsbury Abbey 
  • subtropische Gärten von Abbotsbury


Was wir erleben
  • Das Schwanenreservat von Abbotsbury ist der einzige Ort der Welt, an dem man durch eine Kolonie von Königsschwänen wandeln kann. Von Mitte Mai bis Mitte Juni schlüpfen hier Hunderte niedliche Schwanenküken aus ihren Eiern in den Nestern entlang der Pfade. 
  • Das Reservat wurde von den Benediktinermönchen der um das Jahr 1040 erbauten Abbotsbury Abbey angelegt, deren Ruinen auch heute noch sichtbar sind. 
  • Nach unserem Besuch der Schwanenkolonie besuchen wir die nahe gelegenen subtropischen Gärten von Abbotsbury, die 1765 von der Countess of Ilchester als Gärten ihres Familiensitzes erschaffen wurden. Im Laufe der Jahre erweitert, erstrecken sich die Gärten inzwischen auf 8 Hektar mit seltenen und exotischen Pflanzen aus aller Herren Länder. Hier spazieren wir vorbei an Kamelien, Magnolien, Rhododendren und Hortensien. Einige Spezies sind relativ neu und wurden während der Aufräumarbeiten der Gärten angepflanzt, die dort infolge eines großen Sturms im Jahre 1990 durchgeführt wurden. Die Gärten sind heute eine Mischung aus formell und ungezwungen. Sie verfügen über reizende Pfade aus Stein und bieten eine spektakuläre Sicht auf das Tal.

Wissenswertes

Begrenzte Teilnehmerzahl. Reservieren Sie bitte frühzeitig. Deutschsprachige Reiseleiter sind nur in begrenzter Anzahl verfügbar. Falls kein deutschsprachiger Reiseleiter zur Verfügung steht, erfolgt die Leitung des Ausflugs in Englisch Sprache.