LONDON IN EINEM TAG ERLEBEN

  • Hafen

    Dover

  • Schwierigkeitsgrad

    Leicht

  • Typ

    Besichtigungen, Kultur

  • Preis

    Erwachsene

    EUR90.0

  • Dauer Stunden

    9.0

  • Ausflugscode

    2113

Beschreibung

Bei diesem Ausflug erleben wir einen ereignisreichen Tag in London, der ideal für alle ist, die London, die überaus lebhafte Hauptstadt des Vereinigten Königreichs, noch nicht kennen.



Was wir ansehen
  • Buckingham Palace
  • Covent Garden
  • Parlament
  • Tower of London
  • Tower Bridge


Was wir erleben

Wir verlassen den Hafen von Dover mit dem Reisebus und machen uns auf den Weg ins Zentrum von London, wo unser erster Stopp der Buckingham Palace ist, die offizielle Residenz der britischen Monarchie, Hauptquartier der königlichen Verwaltung und Ort für offizielle Anlässe. Wir bleiben draußen, um diesen herrlichen Blick auf das Gebäude auf einem Foto festzuhalten.

  • Wir fahren für einen weiteren Fotostopp weiter zum Parliament Square. An diesem liegen einige wichtige Bauwerke der Stadt, wie z. B. die Westminster Abbey, die Kirche, in der alle englischen Herrscher gekrönt wurden, und der Palace of Westminster, auch Houses of Parliament genannt, in dem die beiden Kammern des englischen Parlaments ihren Sitz haben.
  • Für ein kurzes Mittagessen und einen Einkaufsbummel bleiben wir in Covent Garden. Dieser Stadtteil ist für seinen Kunsthandwerkermarkt und die unvergessliche Atmosphäre bekannt, für die die Straßenkünstler sorgen.
  • Die letzte Etappe unserer Tagestour sieht einen allerletzten Fotostopp in der Nähe des berühmten Tower of London vor, dem Gefängnis, in dem verschiedene berühmte historische Persönlichkeiten gefangen gehalten und hingerichtet wurden, und der bekannten Tower Bridge, die auf vielen Fotos von London zu sehen ist und die die beiden Ufer der Themse verbindet.
  • Nach unserem letzten Stopp kehren wir dann mit dem Reisebus zum Hafen von Dover zurück.

Wissenswertes
  • Dieser Ausflug beinhaltet ein Lunchpaket, welches von unseren Mitarbeitern an Bord vorbereitet wird
  • Die lokale Währung ist das Pfund Sterling. Der Euro wird als Zahlungsmittel nicht anerkannt.
  • Für die Rückfahrt nach Dover ist kein Reiseführer vorgesehen.
  • Es ist eine beschränkte Anzahl an deutschsprachigen Reiseführern vorhanden.