MEGALOKORI, DAS WEISS DER HÄUSER, DAS BLAU DES HIM

  • Hafen

    Santorin

  • Schwierigkeitsgrad

    Moderat

  • Typ

    Besichtigungen

  • Preis

    Erwachsene

    EUR65.0

  • Dauer Stunden

    4.5

  • Ausflugscode

    1916

Beschreibung

Eine einzigartige Gelegenheit, die malerischsten Ecken von Santorin zu besichtigen, die eindrucksvollsten Panoramen zu bewundern, für einen Moment die Realität des Ortes zu leben und die unverfälschten und authentischen Geschmacksrichtungen dieser Mittelmeerinsel zu probieren.



Was wir ansehen
  • Berg Profitis Ilias
  • Megalochori, Degustation des lokalen Weins
  • Fira


Was wir erleben
  • Wir verlassen den kleinen Hafen von Athinios und fahren mit dem Bus zum Berg Profitis Ilias (Prophet Elias), dem höchsten Punkt der Insel, wo die Farben und die Kontraste uns in Erstaunen versetzen.
  • Wir tauchen in die Kultur der Insel ein, um den Geschmack, die Atmosphären und die Traditionen der Insel zu entdecken und fahren zu dem Dorf Megalochori, wo wir von den Häusern, die in Grotten eingefügt wurden, und von den schmalen Gassen fasziniert sind.
  • Die Insel ist für ihre Weine bekannt. Deshalb können wir uns die Gelegenheit nicht entgehen lassen, in einer lokalen Taverne den berühmten Wein aus Santorin zu probieren, der die gleichen warmen Farben hat wie seine Heimat.
  • Wir fahren weiter zur letzten Etappe: der Hauptstadt der Insel, Fira. Hier schlendern wir durch das Labyrinth von Gassen, wo die blauen Kuppeln der weißen Häuser mit dem Himmel verschmelzen und wo uns die Gastfreundschaft der Anwohner bis in die Geschäfte begleitet. Wir nutzen die freie Zeit, um Andenken oder einige der köstlichen lokalen gastronomischen Spezialitäten zu kaufen.

Wissenswertes
  • Die verfügbaren Plätze sind begrenzt. Es wird empfohlen, rechtzeitig zu buchen.