EIN SPAZIERGANG DURCH CASTELSARDO

  • Hafen

    Porto Torres

  • Schwierigkeitsgrad

    Moderat

  • Typ

    Besichtigungen

  • Preis

    Erwachsene

    EUR55.0

  • Dauer Stunden

    3.5

  • Ausflugscode

    1888

Beschreibung

Ein angenehmer Spaziergang durch ein beeindruckendes mittelalterliches Bergdorf mit dem Flair einer glorreichen Vergangenheit.



Was wir ansehen
  • Nordküste Sardiniens
  • Elefantenfels
  • Castelsardo
  • Historischer Ortskern und mittelalterliche Mauern
  • Gotische Kathedrale
  • Handwerksprodukte


Was wir erleben
  • Wir steigen in unseren Bus und fahren die wilde und zerklüftete Nordküste Sardiniens entlang.
  • Wir legen einen kurzen Halt ein, um vom Straßenrand aus den kuriosen Elefantenfelsen zu bewundern, dessen Name daher stammt, dass seine Form an den Kopf und Rüssel eines Elefanten erinnert. Schon in der Vergangenheit war dieser Felsen Gegenstand großen Interesses und in der Jungsteinzeit wurden zwei Nischen in ihn getrieben, in denen die Asche von Toten beigesetzt wurde.
  • Anschließend erreichen wir Castelsardo, eine befestigte Stadt, die im 12. Jahrhundert vom Meeresstadtstaat Genua gegründet wurde. Diese auf einem Landvorsprung errichtete Stadt bietet eine spektakuläre Sicht auf den Golf von Asinara im Westen und die Gipfel Galluras im Osten.
  • Wir begeben uns in den historischen Ortskern dieser zauberhaften mittelalterlichen Stadt, wo noch heute Teile ihrer militärischen Verteidigungsanlagen zu sehen sind, wie die teilweise erhaltene imposante Ringmauer und die typischen Gässchen mit ihren Freitreppen.
  • Wir bewundern die auf einem Felskamm errichtete Kathedrale im gotischen Stil aus dem 16. Jahrhundert mit dem sie flankierenden Glockenturm, der direkt aus einem Turm der alten Mauern gebaut wurde.
  • Während unseres Besuchs des Orts können wir die traditionellen Handwerkskünste von Castelsardo bestaunen, das für die Herstellung von Körben aus Zwergpalmblättern, aber auch für zahlreiche weitere einheimische Produkte bekannt ist, die die Aufmerksamkeit des interessierten Besuchers auf sich ziehen werden.

Wissenswertes

Die verfügbaren Plätze sind begrenzt. Es wird empfohlen, rechtzeitig zu buchen.Dieser Ausflug beinhaltet Steigungen und Gefälle, die beschritten werden müssen, um zum historischen Ortskern zu gelangen.