PANORAMATOUR DURCH VENEDIG PER BOOT MIT GONDELFAHRT

  • Hafen

    Venedig

  • Schwierigkeitsgrad

    Leicht

  • Typ

    Besichtigungen

  • Preis

    Erwachsene

    EUR70.0

  • Dauer Stunden

    4.5

  • Ausflugscode

    1863

Beschreibung

Wir entdecken Venedig auf der Fahrt durch seine Kanäle bei einer Panoramatour, die uns einige der eindrucksvollsten Seiten der Stadt näher bringt.



Was wir ansehen
  • Canale della Giudecca und Becken von San Marco
  • Insel Lido
  • Insel St. Andrea
  • Canale di Erasmo
  • Becken von San Marco
  • Markusplatz
  • Gondelfahrt


Was wir erleben
  • An Bord eines Bootes „Gran Turismo“ verlassen wir den Anlegebahnhof und fahren den Canale della Giudecca entlang bis zum Becken von San Marco.
  • Unsere Panoramatour führt uns zur Insel Lido, bekannt als Veranstaltungsort des Filmfestivals von Venedig, dann weiter zur Insel St. Andrea, einer antiken Festung, die wir auf dem Canale di St. Erasmo umschiffen und dabei die herrliche Sicht auf die Insel Murano genießen.
  • Dann geht es zurück zum Becken von San Marco, und nach einem kurzen Spaziergang kommen wir zur Anlegestelle der Gondeln, wo unsere Tour durch die Kanäle von Venedig beginnt, die ungefähr 30 Minuten dauert. Bei unserer Fahrt durch die kleinen malerischen Kanäle bekommen wir einen interessanten Einblick in die Geschichte dieser wunderbaren Stadt.
  • Nach der Gondelfahrt nutzen wir die freie Zeit, um auf dem Markusplatz einige Erinnerungsfotos dieser einzigartigen Piazza zu schießen. Danach begeben wir uns zur Mole Cornoldi, um dort wieder das „Gran Turismo“-Boot zu besteigen und zum Anlegeplatz zu fahren.
  • Wer sich alternativ dazu noch etwas länger im historischen Zentrum aufhalten möchte, kann auch auf eigene Faust zum Anlegeplatz zurückkehren.

Wissenswertes
  • Der Ausflug empfiehlt sich nicht für Reisende mit eingeschränkter Mobilität.
  • Unterstützung wird durch einen lokalen Anbieter sichergestellt.
  • Jedes Gondel kann maximal sechs Personen aufnehmen.
  • Die Abfolge der Ausflugsetappen kann auch umgekehrt sein.
  • Dieser Ausflug kann sowohl von durchreisenden Gästen als auch von jenen Gästen in Anspruch genommen werden, die mit dem Flugzeug oder Zug reisen oder mit einem Transfer-Service nach 18:30 Uhr aus Venedig abreisen. Den Gästen, die nicht in Venedig von Bord gehen wird empfohlen, sich auf ?"Diario di Bordo" über die Uhrzeit für die Rückkehr aufs Schiff zu informieren.
  • Den Gästen, die einen Transfer-Service mit Costa gebucht haben, steht nach dem Ausflug spätestens zweieinhalb Stunden vor dem Abflug der Transfer-Shuttle vom Kreuzfahrtterminal zum Flughafen zur Verfügung. Außerhalb dieser Zeit muss der Gast den Transfer selbst bezahlen.
  • Weitere Informationen über die Modalitäten der Ausschiffung, Gepäckaufgabe und Zeitplanung erhalten Sie in Form eines Informationsschreibens in Ihrer Kabine.
  • Jeder weitere Transfer nach der Exkursion vom Kreuzfahrtterminal zum Bahnhof oder einem anderen Zielort ist nicht im Programm dieses Ausflugs inbegriffen.
  • Costa Crociere bietet allen Teilnehmern des Ausflugs an, ihr Gepäck im Kreuzfahrtterminal bis 17:00 Uhr aufzubewahren und abzuholen.
  • Am 17. Juli wird das ?Festa del Redentore? (das Erlöserfest) gefeiert, daher können diejenigen Gäste, die von Bord gehen, nicht an dem Ausflug teilnehmen, sondern nur die Gäste, die mit uns weiterfahren.